Polizei sucht weitere Zeugen

Auf B45: Männer betteln um Benzingeld

+
Zwei Männer starten eine „Bettelaktion“. Was sind ihre Intentionen? (Symbolbild)

Sinsheim - Am Samstagvormittag verständigen mehrere Verkehrsteilnehmer die Polizei. Auf einem Parkplatz auf der B45 zwischen Sinsheim und Hoffenheim gehen seltsame Dinge vor sich:

Die Zeugen berichten, dass zwei Männer Autofahrer stoppen und auf vermutlich betrügerische Art und Weise um Benzingeld anbetteln.

Beamte des Polizeireviers Sinsheim stoßen auf die beiden besagten Personen, die in einem silbernen Mercedes mit RE-Kennzeichen sitzen. Die Tankanzeige des Wagens steht tatsächlich auf Reserve und in der Mittelkonsole liegen Geldscheine im Wert von 40 Euro.

Der 27-jährige Fahrer des Mercedes ist bereits in Nordrhein-Westfalen wegen eines ähnlichen Falls im Mai 2017 auffällig geworden.

Jetzt stellt sich die Frage, ob die 40 Euro im Fahrzeug von der „Bettelaktion“ stammen. Des Weiteren sucht die Polizei nach weiteren Verkehrsteilnehmern, die von den Männern gestoppt wurden.

Diese werden daher gebeten, sich umgehend mit der Polizei Sinsheim ☎ 07261/6900 in Verbindung zu setzen.

pol/hew

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.