Zwischen Sinsheim und Rauenberg

Unfall mit Lkw: Mehrere Liter Diesel auf A6 ausgelaufen – Stau bis zu 10 Kilometer

+
Nach dem Unfall am Morgen hat sich ein Stau von etwa 10 Kilometern gebildet.

Sinsheim - Crash auf der A6! Am Morgen kracht ein Sattelzug gegen einen Aufpralldämpfer. Daraufhin fließen mehrere Liter Diesel auf die Straße:

+++ UPDATE (16:30 Uhr): Nach zwölf Stunden sind die Arbeiten auf der A6 beendet. Die Autobahn in Richtung Mannheim ist seit 14 Uhr, in Richtung Heilbronn seit 14.50 Uhr wieder frei befahrbar.

+++ UPDATE (10:15 Uhr): Der Stau beträgt mittlerweile etwa zehn Kilometer. Wie lange die Aufräumarbeiten noch dauern, ist bisher nicht bekannt.

+++

Ein 51-Jähriger fährt am Freitagmorgen (14. September) mit seinem Sattelzug auf der A6 in Richtung Heilbronn. Zwischen den Anschlussstellen Rauenberg und Sinsheim kracht der Lkw gegen 3 Uhr aus bisher unbekanntem Grund gegen einen Aufpralldämpfer im Baustellenbereich und kommt auf dem linken Fahrstreifen zum Stehen. 

Glücklicherweise wird dabei niemand verletzt, ein Problem gibt es aber trotzdem – mehrere Liter Diesel laufen aus und verunreinigen den linken Fahrstreifen! Die Höhe des Sachschadens ist bisher noch unbekannt. 

Für die Bergungs-und Aufräumarbeiten sind derzeit die linken Fahrstreifen in beide Richtungen gesperrt, weshalb es zu Verkehrsbehinderungen kommen kann. 

-----

Falls Du Hinweise zu dem Unfall geben kannst, melde Dich beim Verkehrskommissariat Walldorf unter ☎06227/358260.

+++Wir halten Dich auf dem Laufenden+++

pol/dh

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Kommentare