Über 100.000 Euro Schaden

Schwerer Unfall auf A6: 3 Lkw stoßen zusammen – ein Schwerverletzter!

+
Lastwagen kracht auf A6 in Stauende. Fahrer wird in Kabine eingeklemmt

Sinsheim/A6 - Ein schwerer Unfall auf der A6 sorgt für einen langen Stau in Richtung Mannheim! Es sollen drei Lkw zusammengestoßen sein. Was wir bisher wissen:

+++ UPDATE 14:24 Uhr: Die A6 in Richtung Mannheim ist wieder frei. Der Sachschaden wird auf weit über 100.000 Euro geschätzt. +++

+++ UPDATE 10:36 Uhr: Die Vollsperrung ist aufgehoben. Der rechte und mittlere Fahrstreifen sind noch immer blockiert. Der Verkehr wird über die linke Spur abgeleitet. +++

Am Donnerstag (3. Mai) kommt es gegen 8:30 Uhr es zu einem schweren Unfall auf der A6 zwischen den Anschlussstellen Sinsheim-Steinsfurt und Sinsheim-Süd in Richtung Mannheim. 

Nach derzeitigen Informationen ist der Fahrer eines polnischen Sattelzuges auf einen bremsenden Lkw aufgefahren, dieser ist dann auf einen weiteren Lastwagen vor ihm aufgefahren! 

Schwerer Unfall auf A6: ein Schwerverletzter!

Der Unfallverursacher ist in seinem Führerhaus eingeklemmt und schwer verletzt worden. Er wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen. Der Lkw musste abgeschleppt werden.

Die A6 musste für mehrere Stunden voll gesperrt werden! Der Verkehr staut sich auf sechs Kilometer zurück. Um 13:30 Uhr wird die Fahrbahn wieder freigegeben. Der Sachschaden wird auf über 100.000 Euro geschätzt!

jab/pol

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Kommentare