Diesmal Richtung Heilbronn

Schon wieder Lkw-Unfall auf A6 bei Sinsheim – zwei Spuren blockiert!

+
Schwerer Lkw-Unfall auf der A6 bei Sinsheim

Sinsheim - Nach dem schweren Unfall auf der A6 in Richtung Mannheim am Montagmorgen kracht es am Abend in der Gegenrichtung!

Wieder kommt es auf der A6 zwischen Wiesloch-Rauenberg und Sinsheim-Steinsfurt zu einem Lkw-Unfall – diesmal in Richtung Heilbronn. 

Ein 36-jähriger Fahrer ist am Montagabend (4. Juni) in einem Laster unterwegs, als ihm kurz nach der Wirsol Arena aus bisher unbekanntem Grund schwindelig wird. Er fährt daraufhin auf den Seitenstreifen und hält dort an. Ein weiterer Lastwagen, der von einem 39-Jährigen gesteuert wird, ist kurz darauf in die gleiche Richtung unterwegs. Durch Unachtsamkeit fährt er zu weit rechts und kracht mit dem dort stehenden LKW zusammen! 

Bei dem Unfall erleidet der 39-Jährige leichte Verletzungen. Der 36-Jährige wird aber schwer verletzt und hat mehrere Prellungen und Platzwunden. Beide Männer werden ins Krankenhaus gebracht.

Schwerer Lkw-Unfall auf A6 bei Sinsheim

Der rechte und der mittlere Fahrstreifen sind bis 23:30 Uhr blockiert. Der Stau erreicht eine Länge von etwa 4 Kilometern. Der Sachschaden beträgt etwa 50.000 Euro!

Bereits am Montagmorgen ereignet sich auf der selben Höhe in Fahrtrichtung Mannheim ein Unfall mit drei Lkw. Ein Fahrer schwebt in Lebensgefahr. Die A6 muss bis Nachmittags voll gesperrt werden.

LKW-Fahrer eingeklemmt bei Unfall auf A6

pri/pol/kab

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Kommentare