1. Heidelberg24
  2. Region

Sinsheim: Kind (2) stürzt in Teich am Technik-Museum – Zustand kritisch

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Peter Kiefer

Am beliebten Technik-Museum Sinsheim spielte sich die Tragödie ab. (Symbolfoto)
Am beliebten Technik-Museum Sinsheim spielte sich die Tragödie ab. (Symbolfoto) © Technik-Museum Sinsheim

Sinsheim – Auf dem Gelände des Technik-Museums ist ein Mädchen (2) in einen Teich gefallen und musste reanimiert werden. Noch immer sei ihr Zustand laut Polizei kritisch:

Update vom 13. August, 12:57 Uhr: Das Drama bei einem Familienausflug ans Technik-Museum: Noch immer ist unklar, warum ein kleines Mädchen am frühen Mittwochabend (11. August) in den Teich am Rande des riesigen Geländes gefallen ist. Die Zweijährige hat längere Zeit unter Wasser gelegen, wo sie offenbar von Angehörigen gefunden worden ist, und musste nach ihrer Bergung reanimiert werden. Danach kam die Kleine zur intensivmedizinischen Behandlung in ein Heilbronner Krankenhaus.

Ihr Gesundheitszustand wird am Freitagmittag als weiterhin „kritisch, aber stabil“ bezeichnet, wie ein Polizei-Sprecher auf MANNHEIM24-Anfrage erklärt hat. Noch ist nicht abzuschätzen, ob das Kind überlebt oder aber bleibende Hirnschäden davonträgt. Wie lange das Mädchen letztendlich unter Wasser war, warum ihr Verschwinden nicht schneller bemerkt wurde, ist jetzt ebenso „Gegenstand der Ermittlungen“, wie weitere offene Fragen zu dem tragischen Unglück.

Große KreisstadtSinsheim
BundeslandBaden-Württemberg
Einwohnerzahl35.399 (Stand: 10. August 2021)
Fläche127,01 km²
OberbürgermeisterJörg Albrecht (parteilos)

Übrigens: Unser HEIDELBERG24-Newsletter informiert Dich regelmäßig über alles Wichtige, was in Deiner Stadt und Region passiert.

Am Technik-Museum Sinsheim: Kind (2) nach Sturz in Teich reanimiert – Intensivstation

Schreckliches Drama am Mittwoch (11. August) auf dem Gelände des Auto und Technik-Museums in Sinsheim: Aus bislang ungeklärter Ursache ist ein 2-jähriges Mädchen, das mit seiner Familie dort gewesen ist, auf dem öffentlich frei zugänglichen Außengelände in einen Teich gefallen. Daraufhin musste das Kleinkind reanimiert werden, wie das zuständige Polizeipräsidium Mannheim mitteilt.

Im Anschluss wurde die Zweijährige in ein Krankenhaus eingeliefert und befindet sich dort in intensivmedizinischer Behandlung. Die Familienangehörigen wurden vor Ort von einem Seelsorger betreut. Zum Gesundheitszustand des Kindes liegen derzeit noch keine Erkenntnisse vor. Die Kriminalpolizeidirektion Heidelberg hat die Ermittlungen aufgenommen.

Schon aus der Ferne spektakulär: das Auto & Technik Museum Sinsheim.
Das speziell bei Familien beliebte Technik-Museum Sinsheim. (Archivfoto) © Auto & Technik Museum Sinsheim

Zur Unglücksstelle: Neben dem von großen Steinblöcken und dichten Sträuchern eingezäunten Teich ragen bei einem Fahrgeschäft zwei rutschenartige Rampen mehrere Meter in die Höhe, auf denen man in kleinen Booten hochgezogen wird, um dann ins Wasser zu springen. Der Bereich des Fahrgeschäfts, wo man einsteigt und wo niemand stehen sollte, ist sogar eingezäunt. (pol/pek)

Auch interessant

Kommentare