1. Heidelberg24
  2. Region

Shoppen in Mannheim: MarktMeile und verkaufsoffener Sonntag laden zum Bummeln ein

Erstellt:

Von: Sarah Isele

Kommentare

In Mannheim ist ein verkaufsoffener Sonntag angekündigt. Zusammen mit der MarktMeile findet er am 2. Oktober statt. Einige Aktionen der MarktMeile beginnen schon am Samstag:

Traditionell sind sonntags in Deutschland die Läden geschlossen. Das liegt daran, dass die Menschen den Sonntag nutzen sollen, um sich auszuruhen. Auch soll sonntags die Möglichkeit bestehen, in die Kirche zu gehen. Viele wünschen sich, dass auch sonntags die Läden geöffnet haben und fiebern daher jeden verkaufsoffenen Sonntag entgegen. Auch die MarktMeile in Mannheim hat eine jahrhundertjahre lange Tradition. Endlich finden wieder beide Ereignisse in Mannheim statt.

Die MarktMeile Mannheim und ihre Geschichte

Die Event & Promotion Mannheim GmbH möchte mit der MarktMeile Mannheim an die Verleihung der Marktrechte durch den Pfalzgrafen von Zweibrücken an die Stadt Mannheim erinnern. Diese Marktrechte wurden am 10. September 1613 an die Stadt zwischen Neckar und Rhein vergeben. Nur durch diese Urkunde ist es in Mannheim möglich einen ständigen Markt, einen Wochen- oder Jahrmarkt abzuhalten. Dieser Platz steht unter Marktfrieden und wird vom Marktherrn geschützt.

Diese 1613 ausgestellte Urkunde bildet schließlich nicht nur die historische Grundlage für die Mannheimer Jahrmärkte, sondern war zur damaligen Zeit eine wesentliche Voraussetzung für den wirtschaftlichen Aufschwung der Stadt und der Region. Mai- und Oktobermess, die Wochenmärkte und auch der Maimarkt haben ihre Wurzeln in diesen Marktrechten aus dem 17. Jahrhundert. Traditionell ist die MarktMeile am ersten Oktober-Wochenende immer mit einem verkaufsoffenen Sonntag verbunden. Beide Events mussten 2020 aufgrund der Pandemie ausfallen.

Blick auf den Wasserturm in Mannheim.
Blick auf den Wasserturm in Mannheim. © Uwe Anspach/dpa

Märkte, Aktionen und Plätze während der MarktMeile

Da laut der Gesellschaft für Konsumforschung (GfK) die Einkaufslaune der Menschen auf einem Rekordtief liegt, möchte der Handel mit Erlebnissen kontern. Traditionell findet die MarktMeile nur sonntags statt, jedoch sollen bestimme Aktionen der MarktMeile bereits früher, am Samstag (1. Oktober) starten.

Auf den Kapuzinerplanken wird bereits am Samstag der Herbstmarkt um 11 Uhr seine Stände öffnen und mit allerlei Köstlichkeiten locken. Auf der benachbarten Bühne wird bei „Jazz im Quadrat“ bereits ab 14 Uhr Musik gespielt. Die „Enjoy Jazz“-Schulband soll dabei die Kauflustigen einstimmen. Ab 16 Uhr steht dann Nora OG von der Popakademie auf der Bühne.

MarktMeile und verkaufsoffener Sonntag: auf die Erreichbarkeit kommt es an

Auch für eine gute Erreichbarkeit ist in der Innenstadt gesorgt. So sollen die Bahnlinien 1 und 5 im 10-Minuten Takt fahren und bereits am Freitag soll der Umbau am Hauptbahnhof abgeschlossen sein. Dadurch müssten keine Straßenbahnen mehr umgeleitet werden. Auch sollen alle städtischen Baustellen für dieses Ereignis abgeräumt werden.

Die Baustellen in der Innenstadt seien alle für die Bundesgartenschau im kommenden Jahr. Die Stadt möchte „so schick wie möglich“ gemacht werden. Dennoch ist die Erreichbarkeit ein wichtiger Punkt: Am verkaufsoffenen Sonntag kommen rund 80 Prozent der Kunden aus dem Umland.

Märkte, Aktionen und Plätze während der MarktMeile

2021 durften vekaufsoffener Sonntag und MarktMeile wieder stattfinden. Am Sonntag dann startet die MarktMeile voll durch. Aufgrund der Historie laden unterschiedliche Märkte und Aktionen entlang der MarktMeile zum Besuch ein. An folgenden Plätzen finden besondere Aktionen statt:

Übrigens: Unser MANNHEIM24-Newsletter informiert Dich regelmäßig über alles Wichtige, was in Deiner Stadt und Region passiert.

Anlässlich der MarktMeile findet am 2. Oktober ebenfalls ein verkaufsoffener Sonntag statt. Diese sind im Jahr 2022 in Mannheim rar gesät, denn der einzig weitere verkaufsoffene Sonntag war der „Sandhofer Kerwe“-Sonntag am 28. August. Zur MarktMeile dürfen die Geschäfte von 13 bis 18 Uhr öffnen und Kunden begrüßen. Teilnehmende Geschäfte sind unter anderem: Galeria Mannheim in P1, Hollister Mannheim Planken in O7, Primark Mannheim in Q6 Q7 Das Quartier, Woolworth in T1 1-2. (rah)

Auch interessant

Kommentare