Einsatzkräften bietet sich ein Bild der Zerstörung

BMW donnert durch Hauswand in Küche – Bewohner schockiert!

+
Der BMW reisst ein 1,20 x 1,50 Meter großes Loch in die Wand.

Spechbach - Ein nicht alltäglicher Anblick bietet sich Einsatzkräften am frühen Samstagmorgen (2. Februar): Ein BMW ist durch eine Hauswand in die Küche einen Hauses gerast! Was genau passiert ist: 

Der 22-jährige Fahrer eines BMW ist am Samstagmorgen gegen 00:30 Uhr auf der L530 von Epfenbach kommend in Richtung Spechbach unterwegs. Wahrscheinlich zu schnell, denn er kommt vor der Fahrbahn ab, donnert über ein Grundstück durch ein Gewächshaus und kracht in eine Hauswand! 

Zum Glück liegen die Bewohner des Hauses, ein älteres Ehepaar, zu diesem Zeitpunkt schon im Bett. Nicht auszudenken was passiert wäre, hätten sie in der Küche gesessen! Der Schock sitzt tief – das Mauerwerk der Hauswand ist komplett in der ganzen Küche verstreut.

Als die alarmierten Einsatzkräfte von Feuerwehr, Rettungsdienst, Polizei und dem Technischen Hilfswerk vor Ort eintreffen, bietet sich ihnen ein Bild der Zerstörung: Der BMW hat ein 1,20 x 1,50 Meter großes Loch in die Wand gerissen! 

Das Mauerwerk ist in der gesamten Küche verstreut. 

Während der Rettungsdienst den BMW-Fahrer versorgt, der wundersamerweise nur mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus transportiert werden muss, kümmern sich die Kräfte von Feuerwehr und THW um die Statik des Wohnhauses. Einsturzgefahr konnte zunächst nicht ausgeschlossen werden.

Die Einsatzkräfte räumen die Trümmerteile nach draußen und stützen die Hauswand ab, damit das Loch nicht noch weiter einstürzen kann. Hierfür wird spezielles Gerät des THW Neckargemünd zur Einsatzstelle gebracht.

Die Polizei hat unterdessen die Ermittlungen zum Unfallhergang aufgenommen. Die Aufräumarbeiten dauerten bis in die Morgenstunden hin an. Erschwerend hinzu kommt die Kälte, welche bei knapp über 0 Grad für Glatteis rund um die Einsatzstelle sorgt.

Da das Haus jetzt erst einmal unbewohnbar ist, muss das ältere Ehepaar vorübergehend woanders unterkommen.    

Die Bergung des BMW ist für den Samstagvormittag geplant. Das Ausmaß der Beschädigungen ist bislang noch nicht bekannt.

Mehr zum Thema: 

Kurioser Unfall am Samstagnachmittag in Mannheim: Ein Mercedes-Fahrer rast erst durch das halbgeöffnete Tor einer Waschstraße und kracht dann in eine Fassade. So erklärt er sich den ungewöhnlichen Unfall.

Bei der Flucht vor der Polizei sterben am Samstagmorgen (2. Februar) ein Motorradfahrer und sein Beifahrer in Kaiserslautern. 

kp

Quelle: Mannheim24

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare