+
Das hätte böse ausgehen können: 23-Jährigen fallen die Augen auf der Autobahn zu. (Symbolfoto)

23-Jährigen fallen die Augen zu

Gefährlicher Sekundenschlaf – 18.000 Euro Schaden

Sandhausen - Einen spektakulären Unfall verursachte eine 23-jährige Fiat-Fahrerin am frühen Sonntagmorgen auf der Autobahn (A5) bei Sandhausen ...

Aber der Reihe nach: Einer 23-jährige Fiat-Fahrerin fielen für Sekunden die Augen zu, während sie auf dem linken Fahrstreifen der Autobahn fuhr. 

Sie geriet auf die rechte Seite und stieß dort mit einem Mercedes zusammen. Aufgrund des ungleichen Kampfgewichtes der beiden Wagen, kippte der Fiat auf die Fahrerseite und schleuderte gegen die Mittelleitplanke. Dort prallte der verhältnismäßig leichte Fiat ab und rutschte über die gesamte Fahrbahn zurück auf den Standstreifen. Dort blieb der Wagen liegen. 

Zum Glück: Weder der Fiat-Fahrer noch der 58-jährige Mercedes-Fahrer wurden durch den Unfall verletzt.

Der entstandene Sachschaden beträgt allerdings 18.000 Euro.

Mehr zum Thema

Großeinsatz in Kirchstraße

Großeinsatz in Kirchstraße

Brand in Ringstraße: Der Tag danach

Brand in Ringstraße: Der Tag danach

Mehrfamilienhaus brennt völlig aus! 

Mehrfamilienhaus brennt völlig aus! 

Kommentare