Karma

Zechprellerin läuft Polizei in die Arme

+
Wer kann Hinweise zur Besitzerin dieses Damenrades der Marke ‚Ragazzi‘ geben?

Speyer - Erst beleidigt sie einen Angestellten in einem Imbiss, dann prellt sie in einem Lokal die Zeche. Dumm für sie, dass sie bei ihrer Flucht direkt vor die Füße mehrere Beamte läuft.

Diese 32-Jährige ist wohl mit dem falschen fuß aufgestanden...

Die Frau aus Speyer beleidigt gegen 13 Uhr in einem Imbiss in der Wormser Landstraße einen Angestellten, danach setzt sie sich in ein Lokal in der Fußgängerzone - trinkt und isst.

Doch anstatt ihren Latte Macchiato und Flammkuchen zu bezahlen, schnappt sich die 32-Jährige ihr Fahrrad und flüchtet durch die Korngasse. 

Pech für die Zechprellerin, dass sie dabei direkt vor die Füße von drei Beamten fährt. Die stellen sie nach kurzer Verfolgung.

Bei der Kontrolle stellt sich dann heraus, dass die 32-Jährige nicht die Besitzerin des Damenrades der Marke ‚Ragazzi‘ (Foto) ist. Die Suche nach dem Besitzer dauert an. 

pol/rob

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Fotos: Explosionsgefahr auf A6! Lkw-Fahrer schwer verletzt

Fotos: Explosionsgefahr auf A6! Lkw-Fahrer schwer verletzt

A6: Reinigungsarbeiten nach Lkw-Unfall dauern bis in den Abend

A6: Reinigungsarbeiten nach Lkw-Unfall dauern bis in den Abend

Ein Schwerverletzter bei Unfall auf A5 

Ein Schwerverletzter bei Unfall auf A5 

Kommentare