Am Hauptbahnhof

Mit Stein: Mann (22) greift Taxifahrer an!

+
Flaschenwerfer geht am Hauptbahnhof auf Taxifahrer los (Symbolfoto)

Speyer - Am Donnerstag sieht ein Taxifahrer, wie ein 22-Jähriger mit Flaschen und Steinen umher wirft. Als er ihn zu Rede stellen will, geht der Unbekannte plötzlich auf ihn los:

Am Donnerstag (7. September), gegen 22:40, bemerkt der Taxifahrer den 22-Jährigen in der Bahnhofstraße. Der 45-Jährige geht zu ihm hin und spricht ihn an – doch plötzlich greift der Aggressive an.

Er schlägt mit einem Stein, den er noch in der Hand hält, ins Gesicht des Taxifahrers, wodurch er leicht verletzt wird. 

Als die Polizei eintrifft, zeigt sich der 22-Jährige weiterhin aggressiv. Ein Alkoholtest ergibt einen Wert von 1,23 Promille. Die Beamten bringen den Täter zur Dienststelle, wo ihm eine Blutprobe entnommen wird. Bis er wieder nüchtern ist, wird er in Gewahrsam genommen.

pol/jol

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Jugendliche (16) tot bei Grundschule entdeckt: War es ein Serientäter?

Jugendliche (16) tot bei Grundschule entdeckt: War es ein Serientäter?

WM-Kader von Deutschland 2018: Der finale Kader von Jogi Löw

WM-Kader von Deutschland 2018: Der finale Kader von Jogi Löw

Mannheim und Heidelberg für Deutschen Nachhaltigkeitspreis nominiert

Mannheim und Heidelberg für Deutschen Nachhaltigkeitspreis nominiert

Stromausfall nach Brand in Rheinau: Kinderheim evakuiert

Stromausfall nach Brand in Rheinau: Kinderheim evakuiert

„Hart aber fair“: Basler beleidigt Özil –  „Körpersprache von einem toten Frosch“

„Hart aber fair“: Basler beleidigt Özil –  „Körpersprache von einem toten Frosch“

Polizisten stoppen diesen VW Golf GTI - und können nicht glauben, was sie unter dem Wagen sehen

Polizisten stoppen diesen VW Golf GTI - und können nicht glauben, was sie unter dem Wagen sehen

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.