Ursache unbekannt

Tragischer Unfall: Mann (†22) ertrinkt im Rhein

In Speyer ertrinkt ein 22-Jähriger
1 von 13
In Speyer ertrinkt ein 22-Jähriger
In Speyer ertrinkt ein 22-Jähriger
2 von 13
In Speyer ertrinkt ein 22-Jähriger
In Speyer ertrinkt ein 22-Jähriger
3 von 13
In Speyer ertrinkt ein 22-Jähriger
In Speyer ertrinkt ein 22-Jähriger
4 von 13
In Speyer ertrinkt ein 22-Jähriger
In Speyer ertrinkt ein 22-Jähriger
5 von 13
In Speyer ertrinkt ein 22-Jähriger
In Speyer ertrinkt ein 22-Jähriger
6 von 13
In Speyer ertrinkt ein 22-Jähriger
In Speyer ertrinkt ein 22-Jähriger
7 von 13
In Speyer ertrinkt ein 22-Jähriger
In Speyer ertrinkt ein 22-Jähriger
8 von 13
In Speyer ertrinkt ein 22-Jähriger

Speyer - Fotos: Ein 22-Jähriger will im Rhein schwimmen gehen. Doch plötzlich kann er sich aus irgendeinem Grund nicht mehr über Wasser halten. Für den Mann kommt jede Hilfe  zu spät.

Am Mittwochabend, gegen 17.45 Uhr, ist ein 22-Jähriger aus bislang unbekannter Ursache ertrunken.

Der junge Mann ist vom Rheinufer zu einer nahegelegenen Landzunge geschwommen. Als er wieder zurück möchte, kann er sich aber nicht mehr über Wasser halten und geht unter.

Leider können die Taucher der Feuerwehr nur noch den toten Körper des Mannes bergen.

Freunde des Verstorbenen, die sich an der Unfallstelle befinden, werden betreut.

Die Kriminalpolizei Ludwigshafen übernimmt die Ermittlungen. 

pol/jol

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Unfall auf A6: Fahrer (†27) stirbt bei Crash gegen Brückenpfeiler

Unfall auf A6: Fahrer (†27) stirbt bei Crash gegen Brückenpfeiler

Schreckliche Tragödie an Niederwiesenweiher: Drei junge Männer ertrunken!

Schreckliche Tragödie an Niederwiesenweiher: Drei junge Männer ertrunken!

Live-Ticker: Schlimme Niederlage! Deutschland verliert gegen Mexiko

Live-Ticker: Schlimme Niederlage! Deutschland verliert gegen Mexiko

Polizisten stoppen diesen VW Golf GTI - und können nicht glauben, was sie unter dem Wagen sehen

Polizisten stoppen diesen VW Golf GTI - und können nicht glauben, was sie unter dem Wagen sehen

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.