Sieben Tiere noch frei!

Die Rinder sind los - Vollsperrung der B9

+
Rinder auf der B9 (Symbolfoto)

Speyer/Germersheim - Elf Rinder sind am Samstagabend aus ihrem Gehege ausgebrochen und auf die B9 gerannt. Es kommt zur Vollsperrung, die bis zum Sonntag anhält. Mehr zum Einsatz:

+++Update+++

Wie die Polizei am Sonntagmittag, gegen 14:34 Uhr, berichtet, konnten nun alle Tiere eingefangen werden. Dafür umzäunten die Einsatzkräfte die Herde mit einem provisorischen Zaun, um anschließend die Tiere in einen Anhänger zu lotsen. Dabei muss allerdings ein Rind betäubt werden, da es sich weigert in den Anhänger zu gehen. Laut der Polizei sei es dabei nicht verletzt worden. Der Einsatz hat am Sonntag etwa sieben Stunden gedauert.

Hintergrund

Gegen 20 Uhr kommt es zu einer Vollsperrung der B9 Höhe Schwegenheim, da dort die elf Tiere über alle vier Fahrspuren laufen. Laut der Polizei sind die Tiere zum Teil stressbedingt aggressiv und nicht zu kontrollieren, warum sich das Einfangen erschwert. 

Ein Teil der Herde läuft kreuz und quer auf der B9 herum, der andere Teil bewegt sich in Richtung PI Germersheim. 

Sieben Rinder noch frei

Gegen 3:13 Uhr berichtet die Polizei, dass sie, zusammen mit Feuerwehr, Tierbesitzer, Jagdpächter und ansässigen Bauern, vier Tiere bereits eingefangen hat, allerdings sind die restlichen Rinder noch frei. Auf Anfragen von LUDWIGSHAFEN24 bestätigt die Polizei, dass sie derzeit immer noch versuchen, die einzelnen Rinder einzufangen - doch leider ohne Erfolg. Die Vierbeiner befinden sich westlich der B9, weshalb die Straße weiterhin gesperrt bleibt. Die Einsatzkräfte versuchen die Tiere währenddessen in ein Gehege zu bringen. „Ein unkontrolliertes Ausbrechen aus der Herde ist jederzeit möglich. Mehrere Versuche die Herde einzugattern, scheiterte. Jegliches Einwirken auf die Tiere führte zu fluchtartigem Verhalten“, schreibt die Polizei in einer Pressemitteilung.

Warum die Tiere überhaupt ausbrechen konnten, ist derzeit noch unklar. 

pol/jol

Quelle: Mannheim24

Meistgelesen

Unfall auf A6: Fahrer (†27) stirbt bei Crash gegen Brückenpfeiler

Unfall auf A6: Fahrer (†27) stirbt bei Crash gegen Brückenpfeiler

Schreckliche Tragödie an Niederwiesenweiher: Drei junge Männer ertrunken!

Schreckliche Tragödie an Niederwiesenweiher: Drei junge Männer ertrunken!

Im Bus belästigt! Unbekannter begrapscht Frau (25)

Im Bus belästigt! Unbekannter begrapscht Frau (25)

Polizisten stoppen diesen VW Golf GTI - und können nicht glauben, was sie unter dem Wagen sehen

Polizisten stoppen diesen VW Golf GTI - und können nicht glauben, was sie unter dem Wagen sehen

WM im Live-Ticker: Schweden führt gegen Südkorea - dem Videobeweis sei Dank

WM im Live-Ticker: Schweden führt gegen Südkorea - dem Videobeweis sei Dank

Megaheißes Foto! Lena Meyer-Landrut posiert im Deutschland-Trikot - und vergisst dabei die Hose

Megaheißes Foto! Lena Meyer-Landrut posiert im Deutschland-Trikot - und vergisst dabei die Hose

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.