Verdächtiger verhaftet 

Bei Spaziergang am Neujahrsmorgen: Junge Frau (27) vergewaltigt 

+

Speyer - Was für eine grauenhafte Tat! Am Neujahrsmorgen wird eine junge Frau bei einem Spaziergang angefallen und vergewaltigt! 

Am Neujahrsmorgen zwischen 6 und 8 Uhr geht eine 27-Jährige im Domgarten spazieren, als sie plötzlich von einem 23-Jährigen angefallen und vergewaltigt wird. 

Nachdem sie um Hilfe ruft, wird eine Zeugin auf sie aufmerksam. Dadurch aufgescheucht ergreift der Vergewaltiger die Flucht. Nach einer Personenbeschreibung des Opfers kann die Polizei den Täter aufspüren. Es handelt sich um einen asylsuchenden Sudanesen, der in einer Flüchtlingsunterkunft in Speyer wohnt.  

Am Mittag des 2. Januar wird er dem Haftrichter, der einen Untersuchungshaftbefehl wegen Vergewaltigung bei vorliegender Fluchtgefahr beantragt, vorgeführt. Der 23-Jährige kommt in eine Justizvollzugsanstalt.

pol/kp

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Unfall mit Tank-Lkw auf B292: Explosionsgefahr durch Kerosin!

Unfall mit Tank-Lkw auf B292: Explosionsgefahr durch Kerosin!

Schwerer Unfall mit Schulbus in Eberbach

Schwerer Unfall mit Schulbus in Eberbach

Fotos: Winterlichter im Luisenpark 2018

Fotos: Winterlichter im Luisenpark 2018

Kommentare