Leicht unterkühlt

Kanu gekentert: Vier Menschen treiben in Rhein!

+
Vier Menschen kentern am Sonntag mit ihrem Kanu (Symbolfoto).

Speyer – Am Sonntag geht bei der Polizei ein Notruf ein: Vier Personen treiben im Rhein. Mit leichter Unterkühlung kann die Polizei die „Schiffbrüchigen“ retten. 

Einen Paddler finden die Einsatzkräfte an der Rheinhäuser Fähre, die drei anderen Fahrer konnten sich glücklicherweise in das Kanu retten. Sie werden bei der Rudergesellschaft aufgegriffen. 

Aus bisher ungeklärter Ursache war das Kanu zuvor gekentert.

Alle vier Kanupaddler waren leicht unterkühlt.

pol/sag

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Fotos: Explosionsgefahr auf A6! Lkw-Fahrer schwer verletzt

Fotos: Explosionsgefahr auf A6! Lkw-Fahrer schwer verletzt

A6: Reinigungsarbeiten nach Lkw-Unfall dauern bis in den Abend

A6: Reinigungsarbeiten nach Lkw-Unfall dauern bis in den Abend

Ein Schwerverletzter bei Unfall auf A5 

Ein Schwerverletzter bei Unfall auf A5 

Kommentare