Auf Zebrastreifen

Motorradfahrer rammt Buggy! Zweijähriger schwer verletzt

+
Eine Frau will mit ihrem Enkel über einen Zebrastreifen laufen, als das Motorrad den Kinderwagen rammt. (Symbolfoto)

Speyer – Ein alkoholisierter Motorradfahrer rammt am Freitag auf einem Zebrastreifen einen Kinderwagen und verletzt einen Zweijährigen dadurch schwer:

Der kleine Junge sei in seinem kritischen Zustand, teilt die Polizei am Freitag mit.

Der 51-jährige Motorradfahrer übersieht beim Überholen eines Autos eine Frau, die vor dem Wagen mit ihrem Enkel den Zebrastreifen überquert.

Bei der Kollision mit dem Motorrad wird das Kind aus dem Buggy geschleudert und muss noch am Unfallort reanimiert werden.

Der 51-jährige Fahrer hat bei dem Unfall 1,46 Promille intus – sein Führerschein wird eingezogen.

dpa/kab

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Tödlicher Unfall auf B3

Tödlicher Unfall auf B3

Helmut Kohls Grab für Öffentlichkeit freigegeben 

Helmut Kohls Grab für Öffentlichkeit freigegeben 

Unsere Tipps fürs Wochenende!

Unsere Tipps fürs Wochenende!

Kommentare