Mehrere Streifenwagenbesatzungen vor Ort

Flauschiger Einsatz: Entenküken von B39 gerettet

+
Die Einsatzkräfte können alle sechs Küken einfangen und retten (Symbolfoto).

Speyer - Mutterseelenallein sitzen sechs Entenküken am Straßenrand der B39 – jede Sekunde könnten sie losrennen und überfahren werden. Die Polizei rückt zum flauschigen Großeinsatz aus:

Am Dienstagnachmittag erreicht die Polizei in Speyer eine große Zahl an Anrufen – Mehrere Verkehrsteilnehmer haben Entenküken auf der B39 im Bereich zwischen Vogelgesang und der Abfahrt Zentrum entdeckt. Die sechs Küken haben sich im Gebüsch unmittelbar neben der Fahrbahn versteckt. 

Glücklicherweise können die Einsatzkräfte die kleinen Entchen in einer Box einfangen – mehrere Streifenwagen und ein hilfsbereiter Bürger sind an der Rettung beteiligt. Die Küken werden in ein Tierheim gebracht. Von den Elterntieren fehlt leider jede Spur. 

pol/mk

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Unsere Tipps fürs Wochenende!

Unsere Tipps fürs Wochenende!

Darum geht's im neuen LU-Tatort „Babbeldasch“

Darum geht's im neuen LU-Tatort „Babbeldasch“

Mittelalterliche Klänge im Pfalzbau

Mittelalterliche Klänge im Pfalzbau

Kommentare