1.500 Euro oder Sie sterben

Im Supermarkt: Seniorin (70) bezahlt damit sie nicht sterben muss!

+
Die Seniorin (70) wird im Speyrer Mix-Markt erpresst. (Symbolbild)

Speyer - Vom einen auf den nächsten Moment muss die Rentnerin um ihr Leben fürchten. Und das mitten im Supermarkt! Als sie von einer Unbekannten gestoppt wird, will diese nicht nur plaudern:

Eine 70-Jährige geht am Samstag (30. Juni) gerade sorglos ihren Einkäufen im Speyrer Mix-Markt nach, als sie plötzlich um ihr Leben fürchten muss. 

Aus dem Nichts stoppt eine Frau – etwa Mitte 50 – die Rentnerin. Mit ihrer kräftigen Statur und ihrer Größe von 1,75 Metern überragt sie die 70-Jährige. Dann spricht sie die Drohung: „Entweder geben Sie mir 1.500 Euro oder Sie werden sterben!

Es funktioniert: Eingeschüchtert besorgt die Seniorin das Geld, begibt sich zum Übergabeort. Auf dem Parkplatz des Supermarkts drückt sie ihr die 1.500 Euro in die Hand. Die unbekannte Frau steigt zu einem Mann in eine schwarze Limousine. Gemeinsam machen sie sich davon

Täterbeschreibung

  • Die Täterin ist zwischen 55 und 60 Jahre alt 
  • Sie hat eine kräftige Statur und ist circa 1,75 groß. 
  • Sie hat weiße Haare, die zu einem Dutt zusammengebunden waren.

Die Kriminalpolizei sucht Zeugen, die sich während der Tatzeit auf dem Parkplatz und im Supermarkt aufhielten. Sachdienliche Hinweise unter ☎ 0621 9632773 entgegen.

pol/gs

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Kommentare