Bargeld geraubt 

Maskierter überfällt Spielothek 

+
Überfall auf Spielothek in Speyer (Symbolfoto).

Speyer - Eine Angestellte einer Spielothek in der Bahnhofstraße will am frühen Freitagmorgen gerade die Alarmanlage schalten, als ein Unbekannter ihr etwas in den Rücken drückt.

Der bislang unbekannte Täter presste der Spielhallen-Angestellten einen Gegenstand in den Rücken und verlangt Geld.

Die Frau gibt dem Täter das vorhandene Bargeld. Daraufhin flüchtet der Unbekannte.

Eine sofort eingeleitet Fahndung bleibt erfolglos – der Mann kann entkommen. 

Täterbeschreibung

Die Kriminalpolizei Ludwigshafen sucht einen 1,80 Meter großen Mann, der zur Tatzeit mit dunklen Schuhen, dunkler Hose sowie einer rötlichen Jacke bekleidet war. Er trug eine Maske.

-----

Sachdienliche Hinweise nimmt die Kriminalpolizei Ludwigshafen unter der Telefonnummer 0621/963-2773 oder per E-Mail kiludwigshafen@polizei.rlp.de entgegen.

pol/rmx

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Meistgelesen

WM 2018 im Live-Ticker: Wegen Neymars Schwalben - kuriose Aktion in brasilianischer Kneipe

WM 2018 im Live-Ticker: Wegen Neymars Schwalben - kuriose Aktion in brasilianischer Kneipe

Türkei-Wahl: Erdogan-Sieg offiziell bestätigt – Anhänger in Deutschland feiern - Özdemir warnt

Türkei-Wahl: Erdogan-Sieg offiziell bestätigt – Anhänger in Deutschland feiern - Özdemir warnt

Gesperrt – aktuelle Baustellen in Heidelberg

Gesperrt – aktuelle Baustellen in Heidelberg

Asylstreit: CSU-Urgestein vergleicht Söder mit Trump - Streit in der Partei wächst

Asylstreit: CSU-Urgestein vergleicht Söder mit Trump - Streit in der Partei wächst

Anschläge auf verschleierte Frauen geplant? Polizei in Frankreich nimmt zehn Verdächtige fest

Anschläge auf verschleierte Frauen geplant? Polizei in Frankreich nimmt zehn Verdächtige fest

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.