Auf L598

Fahrschul-Auto abgedrängt und geflüchtet!

+
Am 15. August wird eine Fahrschülerin von einem Autofahrer abgedrängt! (Symbolfoto)

St. Leon-Rot – Wer kennt noch das Gefühl nervös im Fahrschulauto zu sitzen? Zum Glück ist den meisten außer Motor ‚abwürgen‘ nichts passiert – anders ergeht‘s diese Fahrschülerin:

Am Montagmittag, gegen 15 Uhr befindet sich eine Fahrschülerin mit ihrem 36-jährigen Fahrlehrer auf der L598 in Richtung Walldorf. Sie fährt gerade auf der L598 über die A6, als plötzlich ein noch unbekannter Fahrer mit einem roten Kastenwagen immer näher kommt.

Fatal: Trotz Überholverbots zieht der ‚Verkehrsrowdy‘ an dem Skoda vorbei, setzt sich vor den Wagen und braust davon. 

Die Fahrschülerin muss sofort eine Vollbremsung machen, kommt deshalb von der Fahrbahn ab und streift die Leitplanke

Doch außer einem Schock ist dem Duo im Skoda glücklicherweise nichts passiert. Der Sachschaden ist bislang noch nicht klar.

HEIDELBERG24 meint: Da sollte wohl jemand anderes dringend mal wieder im Fahrschulauto sitzen – oder zumindest zur Nachschulung verdonnert werden.

-----

Zeugen werden gebeten, sich unter der Telefon 06222/5709-0 beim Polizeirevier Wiesloch oder unter Telefon 06227/88160-0 beim Polizeiposten St. Leon-Rot zu melden. Speziell die beiden Autofahrer, die nach dem Unfall einfach achtlos an der Unglücksstelle vorbeigefahren sind.

pol/jol

Schwerer Unfall: Drei Menschen in Lebensgefahr!

Schwerer Unfall: Drei Menschen in Lebensgefahr!

Fotos: Benz-Baracken: So authentisch wird die RTL II-Doku

Fotos: Benz-Baracken: So authentisch wird die RTL II-Doku

DJ BoBo in der SAP Arena

DJ BoBo in der SAP Arena

Kommentare