Drei Verletzte

Crash auf A5: Langer Stau in Richtung Süden! 

+
Unfall auf der A5 am Samstagmittag

St. Leon-Rot - Am Samstagmittag kracht ein Porsche auf der A5 zwischen den Autobahnkreuzen Walldorf und Kronau in einen Renault. Es entsteht ein kilometerlanger Stau. 

Gegen 12:50 Uhr bildete sich in Höhe der Gemarkung St. Leon-Rot auf der A5 vermutlich wegen ein Stau. Ein 65-jähriger Autofahrer bremst seinen Wagen auf dem linken Fahrstreifen ab. Das erkennt ein 73-jähriger Heidelberger zu spät und kracht mit seinem Porsche Cayenne in das vorausfahrende Auto. 

Auffahrunfall mit mehreren Verletzten auf A5

Der 65-Jährige und seine Beifahrerin werden bei dem Unfall leicht verletzt. In dem mit drei Menschen besetzten Wagen des Heidelbergers wird eine Person verletzt. Sie werden in umliegende Krankenhäuser eingeliefert.

Der entstandene Sachschaden beträgt rund 20.000 Euro. Auch ein Rettungshubschrauber kommt zu Einsatz. Während der Landung muss die Autobahn rund 20 Minuten lang voll gesperrt. 

Es entsteht ein rund 7 Kilometer langer Stau in Richtung Karlsruhe.

Kurz zuvor war es auf der A5 am Samstag bereits zu einem Unfall in Richtung Heidelberg gekommen:

Crash mit mehreren Autos auf A5

pol/pri/kab

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Kommentare