Bergung dauert an

Mega-Stau nach Unfall auf A6: Umgekippter Lkw blockiert alle Spuren!

+
Lkw kippt nach Unfall auf A6 um und blockiert drei Spuren.

Bad Rappenau - Weil ein Lkw am Montagnachmittag quer über der A6 liegt, kommt es in Richtung Mannheim zum kilometerlangen Stau. Das ist passiert: 

Ein Lkw-Fahrer übersieht auf der A6 bei Bad Rappenau am Montagnachmittag offenbar zu spät, dass vor ihm ein Stau entsteht. Der Lkw kracht mit großer Wucht gegen das Heck eines vorausfahrenden Lasters. Durch den Aufprall kippt der vordere Lkw mitsamt Anhänger um und landet quer auf der A6.

Unfall auf A6: Stau wegen umgekipptem Laster

Der Lkw-Fahrer wird bei dem Unfall leicht verletzt und muss vom Rettungsdienst versorgt werden. Weil der umgekippte Sattelzug alle drei Fahrspuren der A6 in Richtung Mannheim blockiert, muss der Verkehr an der Anschlussstelle Bad Rappenau abgeleitet werden. Es entsteht ein kilometerlanger Stau.

Stau auf der A6 (Stand 21:30 Uhr): 4 Kilometer. 

Die Polizei schätzt den entstandenen Sachschaden auf rund 100.000 Euro. Weil der Lastzug erst wieder aufgestellt werden muss, zieht sich die Bergung in die Länge. 

Weitere Nachrichten aus der Region:

pol/kab

Quelle: Mannheim24

Das könnte Dich auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare