Blinde Zerstörungswut

Vandalismus am Steinsfurter Bahnhof endlich aufgeklärt!

+
Zerstörter Schauskasten

Steinsfurt – Zerschlagene Scheiben und beschmierte Wände - dieses Bild bietet sich den Reisenden am Bahnhof seit einigen Wochen. Jetzt sind die Vandalen nach wochenlanger Ermittlung gefasst:

Schmierereien an den Wänden und Fassaden, Graffiti und Gekritzel an Automaten sowie mehrere zerschlagene Scheiben des Unterstandes und einzerstörter Schaukasten mit Fahrplänen am Bahnsteig.

Das sind die Folgen der Sachbeschädigung am Steinsfurter Bahnhof Mitte Oktober. Die Bilanz der Polizei Mannheim: Ein Sachschaden in Höhe von 4.000 Euro. 

Außerdem melden die Anwohner weitere Schmierereien an anderen Stellen im Dorf, die alle mit identischen sogenannten Tags versehen sind, erklärt die Polizei.

Vandalismus am Bahnhof in Steinsfurt.

Nach wochenlangen Ermittlungen sind nun vier jugendliche Täter im Alter von 14 bis 16 Jahren gefasst. Laut der Polizei seien bereits erste Geständnisse abgelegt worden und bis dahin unbekannte Taten eingeräumt worden.

jab/pol

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Schwerer Unfall: Drei Menschen in Lebensgefahr!

Schwerer Unfall: Drei Menschen in Lebensgefahr!

Fußball in Sandhausen: Wer ist Oli Pochers Begleiterin?

Fußball in Sandhausen: Wer ist Oli Pochers Begleiterin?

DJ BoBo in der SAP Arena

DJ BoBo in der SAP Arena

Kommentare