Familie von Ex-Bundestrainer

Aus und vorbei: Klinsmann-Bäckerei schließt Ende Mai!

Stuttgart – Seit 42 Jahren betreibt die Familie von Ex-Bundestrainer Jürgen Klinsmann im beschaulichen Botnang eine Bäckerei. Damit ist zum Monatsende Schluss. 

  • Die Familie von Ex-Bundestrainer Jürgen Klinsmann hat eine Bäckerei in Stuttgart-Botnang.
  • Der spätere Fußball-Weltmeister schloss dort 1982 eine Bäckerlehre ab.
  • Ende Mai 2020 gibt der Bruder von Jürgen Klinsmann den Bäckerei-Betrieb in Botnang auf. 

Es sind 25 Worte in einem Facebook-Post, die viele Menschen in Stuttgart und vor allem im beschaulichen Botnang traurig stimmen: Der Bruder von Fußball-Weltmeister und Ex-Bundestrainer Jürgen Klinsmann stellt den Betrieb der Familien-Bäckerei zum Monatsende ein

Ab dem 1. Juni 2020 bleibt unsere Bäckerei bis auf Weiteres geschlossen“, heißt es unter anderem in der kurzen Mitteilung auf Facebook. Der Post schließt mit „Wir bedanken uns von Herzen für Ihre Treue!

Stuttgart: Klinsmann-Bäckerei schließt „bis auf Weiteres“

Die Eltern des ehemaligen Fußballprofis hatten die Bäckerei in der Eltinger Straße in Stuttgart-Botnang 1978 eröffnet. Klinsmanns Bruder Horst übernahm anschließend und geht jetzt in Rente. Dessen Tochter erklärt gegenüber dem „SWR“, dass Klinsmanns Bruder sich für die Gesundheit und gegen das Geschäft entschieden habe. Sie selbst wolle den Betrieb nicht übernehmen.

Die Familienbäckerei Klinsmann schließt zum 1. Juni 2020.

Als Jürgen Klinsmann mit dem „Sommermärchen“ 2006 als Bundestrainer Fußball wieder fest in Deutschland etablierte, wurde die Bäckerei der Familie zu einer Anlaufstelle für Fans und Journalisten aus der ganze Welt. Klinsmann selbst hatte 1982 auf Druck der Eltern eine Lehre in der Bäckerei abgeschlossen

Ein herber Verlust für dieses schöne Städtchen“, kommentiert eine Nutzerin unter den Abschieds-Post der Bäckerei. „Es waren immer die besten Brötchen/Brezeln weit und breit.

Jürgen Klinsmann: Aus Stuttgart in die weite Welt

Jürgen Klinsmann spielte zunächst für die Stuttgarter Kickers, eher er zum großen Stadtrivalen VfB Stuttgart wechselte. Mit Lothar Matthäus und Andi Brehme spielte er Anfang der 1990er bei Inter Mailand, ehe er zum AS Monaco und dann zu Tottenham Hotspur wechselte. 1995 ging er zum FC Bayern München. Unter Franz Beckenbauer wurde Klinsmann 1990 in Italien Weltmeister. Im Dress der Nationalmannschaft erzielte der Stürmer 47 Treffer.

Als Bundestrainer (2004-06) sorgte er für eine Renaissance des deutschen Fußballs. Weitere Trainer-Stationen beim FC Bayern, als Nationalcoach der USA oder zuletzt als Interimstrainer bei Hertha BSC waren weniger von Erfolg geprägt.

rmx

Quelle: Mannheim24

Rubriklistenbild: © 7aktuell.de

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare