Bei Facebook erkannt 

Radfahrer ohne Gedächtnis: Verwandte melden sich bei Polizei!

+
Mann ohne Gedächtnis in Stuttgart identifiziert (Symbolfoto)

Stuttgart - Ein Mann ohne Erinnerung sucht Anfang August Hilfe bei der Bahnhofsmission. Jetzt haben Verwandte ihn auf Facebook erkannt: 

Seit dem 9. August war der bis dahin unbekannte Mann in einem Stuttgarter Krankenhaus untergebracht – ohne Erinnerung! Nun konnte endlich geklärt werden, wer er ist. 

Angehörige aus Berlin und der Schweiz melden sich bei der Polizei und geben an, ihren Verwandten auf Facebook entdeckt zu haben. Nach einer Überprüfung kann die Polizei bestätigen: bei dem Mann ohne Gedächtnis handelt es sich um einen 59-jährigen in der Schweiz lebenden Deutschen.

Der Mann hatte in der Stuttgarter Bahnhofsmission um Hilfe gebeten, weil er sich nur noch daran erinnern konnte, dass er mit seinem Mountainbike vom Landkreis Konstanz nach Stuttgart gefahren war. Mehr wusste er nicht mehr. 

Was genau zu der Amnesie des 59-Jährige geführt hat und warum er nach Stuttgart fuhr, ist nach wie vor unklar. 

pol/kab.

Quelle: Mannheim24

Das könnte Dich auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare