Anklage erhoben

Systematische Diebstähle von EC-Karten in 66 Fällen

+

Weil ein Trio unter dringendem Verdacht steht, gezielt älteren Menschen die Geldbeutel gestohlen zu haben, um mit EC-Karten Bargeld im Wert von 32.000 Euro abzuheben, erhob die Staatsanwaltschaft nun Anklage.

Die Staatsanwaltschaft Mannheim hat gegen zwei Frauen und einen Mann im Alter von 32, 35 und 42 Jahren Anklage wegen gewerbsmäßigen Diebstahls und Computerbetrugs erhoben. 

Den verdächtigen Trio wird vorgeworfen, zwischen August 2014 bis Dezember 2014 in Hessen, Rheinland-Pfalz und Baden-Württemberg vor allem älteren Menschen die Geldbeutel gestohlen zu haben.

Mit den erbeuteten EC-Karten sollen sie Bargeld im Wert von 32.000 Euro abgehoben haben.

Insgesamt wird der in wechselnder Besetzung agierenden Bande 66 Straftaten zur Last gelegt.

Die verdächtigen sitzen derzeit in U-Haft und schweigen zu den Vorwürfen. Wie es in der Mitteilung der Staatsanwaltschaft heißt, stütze sich die Anklage auf zahlreiche Aufnahmen aus Überwachungskameras. Die Ermittlungsbehörden gehen nicht zuletzt aufgrund einschlägiger Vorstrafen aus verschiedenen europäischen Ländern davon aus, es mit einer professionell vorgehenden, grenzüberschreitend aktiven Gruppe zu tun zu haben.

StA/rob

Quelle: Mannheim24

William & Kate beim Besuch im DKFZ!

William & Kate beim Besuch im DKFZ!

Gute Stimmung beim 1. Ludwigshafener Brückenaward

Gute Stimmung beim 1. Ludwigshafener Brückenaward

Fotos: Unfall mit Imbiss-Mobil

Fotos: Unfall mit Imbiss-Mobil

Kommentare