1. Heidelberg24
  2. Region

Schock-Fund in RLP – erneut tote Katzenbabys in Plastiktüte entdeckt

Erstellt:

Von: Sarah Isele

Kommentare

Simmern/Wüschheim - Der schreckliche Fund zweier toter Jungkatzen in einer Plastiktüte beschäftigt die Polizei. Hierbei handelt es sich nicht um den ersten Fund dieser Art in Rheinland-Pfalz.

Am Mittwoch (23. November) wird der Polizei in Simmern (Hunsrück, Rheinland-Pfalz) in den Abendstunden gegen 18 Uhr gemeldet, dass zwei tote Jungkatzen in einer REWE-Plastiktüte gefunden wurden. Eine Autofahrerin fand die Tüte und meldete sich daraufhin bei der Polizei.

Schock-Fund in Simmern: Polizei bittet um Hinweise

Die Tüte liegt am Straßenrand der L226, Gemarkung Wüschheim, in Höhe der Zufahrt zur dortigen Fahrsicherheitsanlage. Aufgrund dieses ungewöhnlichen Sachverhalts sucht die Polizei Simmern nun nach Augenzeugen.

Übrigens: Unser LUDWIGSHAFEN24-Newsletter informiert Dich regelmäßig über alles Wichtige, was in Deiner Stadt und Region passiert.

Wer sachdienliche Hinweise im Zusammenhang mit der Ablage der Tüte geben kann, solle sich bei der Polizei Simmern unter 06761/921-0 melden. Erst kürzlich wurde ein ähnlich schrecklicher Fall in Neustadt gemeldet, bei dem sich gleich sechs tote Katzenbabys in einer Tüte befanden. (rah)

Auch interessant

Kommentare