Mercedes kracht in Gegenverkehr

Schrecklicher Unfall im Odenwald: Fahrschüler (†15) stirbt nach Crash

+
Drama bei Buchen: 15-Jähriger stirbt während Fahrstunde. (Symbolfoto)

Buchen - Ein dramatischer Unfall erschüttert den Odenwald: Als ein 15-Jähriger gerade seine Fahrstunde auf dem Roller absolviert, kommt es zu einer Tragödie.

  • Tragischer Unfall bei Buchen kostet 15-Jährigen das Leben
  • Junge hat gerade seine Fahrstunde auf einem Motorrad
  • Mercedes kommt in Gegenverkehr und tötet den Fahrschüler

Am Samstag (19. Oktober) ist ein 15-Jähriger gerade mit einem Motorrad auf der L582 bei Buchen im Odenwald unterwegs. Hinter ihm fährt sein Fahrschullehrer im Auto, denn der Junge hat gerade eine Fahrstunde. Doch die Fahrstunde endet in einer Tragödie, als ihm gegen 10 Uhr ein Mercedes zwischen Eberstadt und Buchen entgegenkommt.  

Unfall in Buchen: Mercedes kommt in Gegenverkehr und tötet Fahrschüler

Auf nasser Straße gerät der 59-jährige Mercedes-Fahrer ins Schleudern und driftet querstehend in den Gegenverkehr. Dort erfasst der schleudernde Mercedes das Motorrad des 15-Jährigen mit der rechten Fahrzeugseite. Der Junge wird so schwer verletzt, dass für ihn jede Hilfe zu spät kommt. Er stirbt noch an der Unfallstelle bei Buchen – wie auch wenige Tage zuvor für einen Motorrad-Fahrer im Höllental.

Buchen: Fahrschüler stirbt bei Unfall – Sachverständiger klärt Ursache

Wie es zu dem grauenhaften Unfall auf der L582 kommen konnte, muss jetzt auf Anordnung der Staatsanwaltschaft ein Sachverständiger klären. Die L582 wird während der Unfallaufnahme bei Buchen voll gesperrt. Der Schaden wird auf circa 10.000 Euro geschätzt.

In Oberderdingen-Flehingen nahe Karlsruhe kommt es Anfang November zu einem schweren Unfall zwischen einem Mercedes und einem VW. Tragischerweise verstirbt der 36-jährige VW-Fahrer noch an der Unfallstelle. 

jab/pol

Quelle: Mannheim24

Das könnte Dich auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare