1. Heidelberg24
  2. Region

„Die Trovatos“: Überwachen die Detektive hier den See in St. Leon-Rot?

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Michael Watson

Kommentare

St. Leon-Rot - Die "Trovatos" wird auf dem Campingplatz am See entdeckt. Welche Tat hat die Detektiv-Familie hier wohl aufdeckt?

Die Familie Trovato sorgten in der gleichnamigen TV-Serie auf RTL für Recht und Ordnung in Mönchengladbach. Von lüsternen Ehebrechern bis hin zu rebellischen Teenies blieb keiner vor dem aufmerksamen Blick des Jürgen Trovatos verschont. 330 Episoden lang brachten die Privatdetektive die Bösewichte zur Strecke und lange Zeit schienen Jürgen, Marta und Sharon Trovato eine glückliche Familie zu sein.

OriginaltitelDie Trovatos – Detektive decken auf
Erstausstrahlung26. Februar 2011
TitelmusikAll the Right Moves – OneRepublic
Jahr(e)2011–2017
Episoden330 in 3 Staffeln
Produktionsunternehmenfilmpool Film- und Fernsehproduktion
BesetzungSharon Trovato, Jürgen Trovato, Marta Trovato

Die RTL-Show „Die Trovatos – Detektive decken auf“ ist eine Scripted Reality TV-Serie. Das heißt, dass die Fälle in der Serie frei erfunden sind, die Detektei Trovato existiert allerdings wirklich. Und momentan hat die real existierenden Detektei Trovato einen Auftrag auf dem Campingplatz am See in St. Leon-Rot im Rhein-Neckar-Kreis. Welche Schandtaten wird Jürgen wohl dort aufdecken?

„Die Trovatos“ am See in St. Leon-Rot: Wer hat Dreck am Stecken?

Anders als in der Pseudo-Doku-Soap auf RTL scheinen die Detektive am See in St. Leon-Rot keine Ehebrecher oder ausgebüchsten Teenies ausfindig zu machen. Dennoch sorgen sie für Recht und Ordnung. Denn Jürgen Trovato und ein Kollege überwachen den Campingplatz in St. Leon-Rot und sorgen dafür, dass die Anwohner die Corona-Verordnung einhalten.

null
Jürgen Trovato scheint noch guter Dinge zu sein und entspannt auf seiner Terasse auf dem Campingplatz in St. Leon-Rot. © Franziska Hessenauer / ER24

Denn die Detektei Trovato beschäftigt sich im echten Leben nicht nur mit üblicher Detektivarbeit, sondern bietet auch Personenschutz und Objektschutzdienste an. Doch wer jetzt denkt, er könne Jürgen und Co. zu sich nach Hause holen, sollte sich lieber nochmals die Preisliste anschauen. Auf der Webseite der Detektei Trovato erklärt Jürgen: „Wenn Sie mit einem professionellen Berufsdetektiv zusammen arbeiten wollen, muss Ihnen klar sein, dass dieser entsprechende Produktionskosten durch Personal (angemeldet nach dem Kollektivvertrag des Allgemeinen Gewerbes), Infrastruktur, technische Geräte und Kommunikation hat. Außerdem muss Ihnen klar sein, dass ein Unterschied zwischen einem Schnüffler und einem Unternehmer besteht, der Sachverhalte gerichtlich verwertbar dokumentiert.“

„Die Trovatos“: Promi-Privatdetektive überwachen Camper am See in St. Leon-Rot

Ob Sharon und Marta Trovato auch in St. Leon-Rot mit Jürgen dabei sind, ist noch nicht klar. Immerhin hat Sharon Trovato auf Facebook gepostet, dass sie mit Jürgen unterwegs ist. Ging die Reise nach St. Leon-Rot?

mw

Auch interessant

Kommentare