Nass, nasser, Sommer '14

Juli stellt Rekord auf: nicht mehr so viel Regen seit 1883! 

+
Ein Rekord, auf den die meisten Baden-Württemberger getrost verzichten können: Der Juli 2014 war der regenreichste seit 1883!

Hitze, extreme Unwetter und sehr viel Regen hat der Juli gebracht. In Baden-Württemberg fielen im Schnitt 200 Liter Regen pro Quadratmeter. Neuer Landesrekord!

Damit wurde laut DWD (Deutscher Wetterdienst) der bisherige Rekord für den Monat Juli aus dem Jahr 1882 um stolze 33 Liter pro Quadratmeter übertroffen.

Bundesweit hat es im Schnitt 128 Liter pro Quadratmeter geregnet - normal sind laut Wetterdienst 78 Liter. Der Juli 2014 gehöre damit zu den zehn niederschlagsreichsten Julimonaten seit 1881, sagte DWD-Sprecher Uwe Kirsche.

Baden-Württemberg war im Juli nicht nur das regenreichste, sondern auch das kühlste und trübste Bundesland. Die Durchschnittstemperatur lag dort nur ein Grad über dem üblichen Wert von 17,1 Grad, und die Sonne schien nur 189 Stunden lang. 40 Stunden weniger als sonst im Juli!

dpa/rob

Quelle: Mannheim24

Fotos: Explosionsgefahr auf A6! Lkw-Fahrer schwer verletzt

Fotos: Explosionsgefahr auf A6! Lkw-Fahrer schwer verletzt

A6: Reinigungsarbeiten nach Lkw-Unfall dauern bis in den Abend

A6: Reinigungsarbeiten nach Lkw-Unfall dauern bis in den Abend

Ein Schwerverletzter bei Unfall auf A5 

Ein Schwerverletzter bei Unfall auf A5 

Kommentare