1. Heidelberg24
  2. Region

Bewaffneter Überfall in Käfertal: Jugendliche rauben 18-Jährigen aus

Erstellt:

Von: Katja Becher

Kommentare

Mannheim - In der Nacht zum Sonntag wird ein 18-jähriger in Käfertal Opfer eines Überfalls. Die Polizei sucht nach den jugendlichen Tätern:

Ein 18-Jähriger ist in der Nacht zum Sonntag in der Oberen Riedstraße in Mannheim-Käfertal unterwegs, als er gegen 0:40 Uhr von zwei Jugendlichen angesprochen wird. Plötzlich ziehen die beiden eine Schusswaffe und ein Messer und wollen ihr Opfer zwingen, ihnen sein Bargeld zu geben. Da der junge Mann aber kein Geld in der Tasche hat, fordern die Täter von ihm, an einem Geldautomaten in der nahegelegenen Sparkasse in der Mannheimer Straße mehrere hundert Euro abzuheben.

Überfall in Käfertal: Polizei sucht mit Beschreibung nach jugendlichen Tätern

Nachdem der 18-Jährige das Geld übergeben hat, fliehen die Täter. Das Opfer des Überfalls wird glücklicherweise nicht verletzt und verständigt sofort die Polizei. Doch trotz einer sofort eingeleiteten Fahndung mit mehreren Streifenwagen fehlt von den Jugendlichen aktuell noch jede Spur. Die Polizei hat eine Beschreibung der beiden veröffentlicht:

Die Kriminalpolizei hat nach dem Überfall in Käfertal die Ermittlungen aufgenommen. Wer Hinweise zu dem Vorfall geben kann wird gebeten sich mit der Kripo unter der Telefonnummer 0621/174-4444 in Verbindung zu setzen. Übrigens: Unser MANNHEIM24-Newsletter informiert Dich regelmäßig über alles Wichtige, was in Deiner Stadt und Region passiert. (kab/pol)

Auch interessant

Kommentare