Brutaler Überfall mitten in der Nacht

Um 5 Uhr früh! Messer-Überfall in Schönau 

+
Ein mit Messer bewaffneter Räuber (Symbolbild).

Bei einem Überfall erbeuteten zwei Täter Geld und Handys – doch weit kamen sie nicht...

Eigentlich wollten zwei Männer (26 und 27) morgens um 5 Uhr im Stadtteil Schönau einfach nur friedlich nach Hause und ins Bett. Plötzlich tauchen im Bereich Rastenburger Straße zwei Unbekannte aus dem Dunkeln vor ihnen auf, bedrohen sie mit einem Messer!

Die Ganoven fordern Geld und Handys. Nachdem die völlig verschreckten Opfer die Beute herausgegegeben haben, wird einer der Geschädigten zu Boden gestoßen, verletzt sich dabei am Kopf.

Die beiden Täter flüchten mit den Wertsachen, doch zumindest einer kam nicht weit: Nach kurzer Fahndung konnte die Polizei einen 26-Jährigen noch in Tatortnähe festnehmen. Nach seinem Komplizen wird gefahndet. Die Kripo ermittelt.

pek

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Impressionen von der Gimmeldinger Mandelblüte

Impressionen von der Gimmeldinger Mandelblüte

Pfälzerin Jenny (30) rettet Straßenhunde vor dem Tod!

Pfälzerin Jenny (30) rettet Straßenhunde vor dem Tod!

DAS sind die coolsten Tattoos unserer Leser

DAS sind die coolsten Tattoos unserer Leser

Kommentare