Zum Glück war es unbewohnt! 

Einfamilienhaus brennt komplett nieder!

+
Ein elektrisch-technischer Defekt soll Ursache für das Feuer gewesen sein (Symbolbild)

Glück im Unglück! Ein Einfamilienhaus ging plötzlich in Flammen auf und brannte völlig ab. Doch zu diesem Zeitpunkt war das Haus nicht bewohnt. 

Das hätte auch schlimmer ausgehen können! Denn in Mühlhausen brannte am vergangenen Freitag (25.07) um 3 Uhr ein Einfamilienhaus in der Adenauerstraße völlig ab, doch glücklicherweise stand das Haus leer. Nach Ermittlungen durch das Fachdezernat und die Kriminaltechnik ist jetzt bekannt, was die Ursache für den Brand gewesen ist.
Eine elektrisch-technische Ursache soll das Feuer ausgelöst und 300.000 bis 400.000 Euro Sachschaden verursacht haben. Eine Person kam jedoch zu Schaden. Ein Feuerwehrmann erlitt bei den Löscharbeiten eine Rauchgasintoxikation und musste in einer Heidelberger Klinik behandelt werden. 

nis

Mehr zum Thema

William & Kate beim Besuch im DKFZ!

William & Kate beim Besuch im DKFZ!

Tödlicher Unfall auf B3

Tödlicher Unfall auf B3

Drei Leichtverletzte nach Frontalunfall 

Drei Leichtverletzte nach Frontalunfall 

Kommentare