1. Heidelberg24
  2. Region

Tödlicher Unfall bei Ladenburg: Fußgängerin (†79) von Auto erfasst – Identität steht fest

Erstellt:

Von: Josefine Lenz

Kommentare

Ladenburg - Am Freitagabend ereignet sich auf der L631 ein dramatischer Unfall, bei dem eine Frau tödlich verletzt wird. Was bisher bekannt ist:

Update vom 8. Januar, 12:22 Uhr: Die bei dem schweren Unfall am Freitagabend tödlich verletzte Fußgängerin kann nach einer Vermisstenanzeige von Angehörigen als eine 79-jährige Frau aus Ladenburg identifiziert werden. Die Ermittlungen zum
Unfallgeschehen dauern weiterhin an. Das berichtet das Polizeipräsidium Mannheim am Sonntagmittag.

Tödlicher Unfall bei Ladenburg: Autofahrer erfasst Fußgängerin beim Überholen

Update vom 7. Januar, 12:10 Uhr: Traurige Nachrichten von der Polizei wenige Stunden nach dem schweren Unfall bei Ladenburg: Die Person, die von einem Auto erfasst wurde, erliegt ihren schweren Verletzungen. Laut Polizei soll sich der Unfallhergang wie folgt zugetragen haben:

Gegen 17:19 Uhr will ein Autofahrer auf der L631 zwischen Ladenburg und Heddesheim ein vor ihm fahrendes Fahrzeug überholen. Während des Überholvorgangs betritt plötzlich eine ältere Frau aus einem Feldweg die Straße, ohne auf den Verkehr zu achten. Es kommt zum tödlichen Zusammenstoß.

Tödlicher Unfall bei Ladenburg: Fußgängerin von Auto erfasst – Wer ist das Unfallopfer?

Wer das Unfallopfer ist, ist bislang noch unklar. Die Frau führt keine Papiere oder sonstige Gegenstände mit sich, mit deren Hilfe ihre Identität geklärt werden könnte. Sie wird auf etwa 65 bis 75 Jahre alt geschätzt, circa 1,65 Meter groß, normale Statur (etwa 60 kg), braune Haare, Brillenträgerin. Sie trägt eine helle Daunen-Jacke, darunter einen rosafarbenen Pullover und schwarze Stiefeletten.

Wer Hinweise zur Identität der Frau machen kann, wird gebeten sich mit dem Verkehrsdienst Mannheim, unter der Telefonnummer
0621-1744222, in Verbindung zu setzen.

Schwerer Unfall bei Ladenburg: Person von Auto erfasst – Lebensgefahr

Erstmeldung vom 7. Januar, 10:15 Uhr: Dramatische Szenen auf der L631 zwischen Ladenburg und Heddesheim: Gegen 17:30 Uhr wird nach ersten Informationen eine Person von einem Auto erfasst. Wie die Polizei in einer Pressemitteilung berichtet, wird die Person lebensgefährlich verletzt. Sie muss sofort medizinisch versorgt werden. Wie es dem Unfallopfer Stunden nach dem Unfall geht, ist aktuell noch unklar.

Auch gibt es bislang keine Informationen zum genauen Unfallhergang auf der Landstraße. Der Verkehrsdienst Heidelberg übernimmt die Ermittlungen. Für die Rettungsmaßnahmen ist die Straße eine längere Zeit gesperrt gewesen.

Schwerer Unfall auf einer Landstraße bei Ladenburg
Schwerer Unfall auf einer Landstraße bei Ladenburg © HEIDELBERG24/PR-Video, Priebe

Übrigens: Unser HEIDELBERG24-Newsletter informiert Dich regelmäßig über alles Wichtige, was in Deiner Stadt und Region passiert.

Aktuell sucht die Polizei in Mannheim nach der 90-jährigen Rosa K. Sie gilt seit Donnerstagabend als vermisst. Die Beamten setzen für die Suche unter anderem ein Hubschrauber ein. (jol)

Auch interessant

Kommentare