Verursacher flüchtet

Schwerer Unfall auf A 6 endet in Maisfeld

+
Der Fahrer des Lkw wurde in der Kabine eingeklemmt und musste von der Feuerwehr geborgen werden.

Ketsch - Kettenreaktion auf der A 6: Ein Autofahrer wird ausgebremst und kracht beim Ausweichen in einen Lastwagen. Der wiederum wird von einem weiteren LKW gerammt. Der Unfallverursacher flüchtet.

Der Unfall ereignete sich am Dienstag Abend gegen 23 Uhr auf der A 6 in nördlicher Fahrtrichtung zwischen den Anschlussstellen Schwetzingen/Hockenheim und Mannheim/Schwetzingen.

Schwerer Unfall endet in Maisfeld

Unfallverursacher soll der Fahrer eines VW-Bus gewesen sein, der offenbar auf der rechten Fahrspur einen Pkw ausgebremste, worauf hin der Fahrer ausweichen musste und nach links zog. Dabei kollidierte er mit einem Lkw. Ein weiterer Brummi-Fahrer konnte nicht schnell genug reagieren und fuhr seinem Vordermann auf.

Der Aufprall war so heftig, dass der zweite Sattelzug rechts von der Fahrbahn abkam und über ein Maisfeld rutschte, ehe er Augenzeugenberichten zufolge nach 200 Metern zum Stehen kam.

Durch den schweren Aufprall wurde der Kraftwagen-Fahrer in der Führerkabine eingeklemmt und erlitt schwere Verletzungen. Die Feuerwehr musste den Mann bergen, anschließend wurde er vom Roten Kreuz ins Krankenhaus geliefert. 

Der mutmaßliche Unfallverursacher, der Fahrer des VWs, fuhr einfach weiter.

Ein Fahrstreifen der A 6 musste für die Unfallaufnahme gesperrt werden. Zur Bergung des LKW aus dem Maisfeld musste die parallel zur A 6 verlaufende L 599 ab 01:10 Uhr für mehrere Stunden gesperrt werden. Die Höhe des Sachschadens ist bisher unklar, dürfte sich aber auf über 50.000 Euro belaufen. Das Verkehrskommissariat Walldorf hat die Ermittlungen aufgenommen.

pol/rob

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Ein Schwerverletzter bei Unfall auf A5 

Ein Schwerverletzter bei Unfall auf A5 

Unsere Tipps fürs Wochenende!

Unsere Tipps fürs Wochenende!

Fotos: Oberbürgermeisterwahl Ludwigshafen 2017 – Die Kandidaten

Fotos: Oberbürgermeisterwahl Ludwigshafen 2017 – Die Kandidaten

Kommentare