1. Heidelberg24
  2. Region

Unfall-Drama in Weinheim: Straßenbahn erfasst Radfahrer (†18)

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Daniel Hagen

Kommentare

Weinheim: Zusammenstoß mit OEG - junger Mann stribt an Unfallstelle.
Weinheim: Zusammenstoß mit OEG - junger Mann stribt an Unfallstelle (16. Dezember 2021). © MANNHEIM24/PR-Video/Priebe

Weinheim - Am Donnerstagmorgen (16. Dezember) hat sich ein tragischer Unfall ereignet: Für einen jungen Radfahrer kommt jede Hilfe zu spät. 

Ein dramatischer Unfall erschüttert am Donnerstagmorgen (16. Dezember) die Stadt Weinheim. Wie das Polizeipräsidium Mannheim mitteilt, will ein 18-jähriger Fahrradfahrer gegen 8:00 Uhr in der Stahlbadstraße auf Höhe des Zedernwegs die Straßenbahnschienen überqueren. Dabei wird der junge Mann von einer Straßenbahn erfasst und schwerst verletzt. Trotz der Rettungsmaßnahmen stirbt er kurz darauf noch an der Unfallstelle. Zwei Insassen der Straßenbahn sowie der Fahrer der OEG haben einen Schock erlitten und müssen vom Rettungsdienst behandelt werden.

Bei einem Unfall in Weinheim stirbt ein Mann.
Bei einem Unfall in Weinheim stirbt ein Mann. © MANNHEIM24/PR-Video/Priebe

Weinheim: Junger Fahrradfahrer stirbt nach Crash mit OEG

Die genauen Hintergründe des Crashs sind noch unklar. Der Verkehrsdienst Heidelberg hat zusammen mit einem Sachverständigen die Ermittlungen übernommen. Für den Zeitraum der Unfallaufnahme ist die Stahlbadstraße bis zum Lärchenweg gesperrt gewesen. Auch der Bahnverkehr in Richtung Viernheim mit der Linie 5 ist während der Unfallaufgnahme eingestellt worden. Nur zwei Tage zuvor ist auch in Mannheim ein Mann von einer Straßenbahn erfasst worden. Dieser ist auf einem E-Scooter unterwegs gewesen. (pol/dh)

Auch interessant

Kommentare