Und er will doch nicht "nur" spielen

Hund beißt Mann in den Hintern

+

Ludwigshafen - Eine Frau leint ihren Hund nicht an – ein Mann trägt die Konsequenzen

Gestern versuchte ein Mann einen Streit zwischen drei Hunden zu schlichten. Eine Frau ließ ihren Hund ohne Leine am Fügender in Ludwigshafen laufen. Er stieß auf eine Spaziergängerin, ihren 30-Jährigen Neffen und ihre beiden Hunde, die sie an der Leine führte.

Der freilaufende Hund attackierte die beiden anderen. Mutig versuchte der 30-Jährige die Hunde zu trennen und wurde dabei von dem aggressiven Tier in den Allerwertesten gebissen. Der 57-Jährigen droht nun eine Strafanzeige wegen fahrlässiger Körperverletzung. 

pol/tin

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Fotos vom schweren Unfall in Neckarstadt

Fotos vom schweren Unfall in Neckarstadt

Fotos: Drogenkontrolle auf A6!

Fotos: Drogenkontrolle auf A6!

Unsere Tipps fürs Wochenende!

Unsere Tipps fürs Wochenende!

Kommentare