1. Heidelberg24
  2. Region

Lkw-Unfall auf A6: 15 Kilometer Stau in Richtung Mannheim – Vollsperrung aufgehoben

Erstellt:

Von: Katja Becher

Kommentare

Nach einem Lkw-Unfall auf der A6 kommt es zum Stau im Berufsverkehr Richtung Mannheim. Erste Informationen zur Vollsperrung:

Update vom 15. Juni, 12:36 Uhr: Die Sperrung auf der A6 in Richtung Mannheim ist seit etwa 12 Uhr aufgehoben. In der Zwischenzeit bildete sich ein Stau von knapp 15 Kilometern Länge, der sich nun nach und nach reduziert. Wie die Polizei mitteilt, hatte der Fahrer eines 7,5-Tonners am Mittwochmorgen gegen 8:45 Uhr ein Stauende übersehen und war seitlich auf einen stehenden Sattelzug aufgefahren, als er noch ausweichen wollte.

Vollsperrung nach Lkw-Unfall auf A6: Mega-Stau in Richtung Mannheim

Update von 11:18 Uhr: Der Stau auf der A6 beträgt nach Angaben der Polizei mittlerweile rund 12 Kilometer für die Lkw auf dem rechten und mittleren Fahrstreifen. Der Pkw-Stau auf der linken Spur beträgt demnach aktuell 6 Kilometer. Laut ADAC-Staumelder bedeutet das für Pendler einen Zeitverlust von mindestens 50 Minuten. Bei dem Lkw-Unfall wurden nach neuesten Informationen beide zwei Personen schwer verletzt. Der Beifahrer des auffahrenden Lkw wurde im Führerhaus eingeklemmt und wurde nach seiner Bergung mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik gebracht.

Wie lange Unfallaufnahme und Bergung der Fahrzeuge und damit die Vollsperrung noch andauern werden, ist derzeit nicht bekannt. Die Polizei weist auch darauf hin, dass auf sämtlichen Umleitungsstrecken rund um Wiesloch ebenfalls eine dichte Verkehrslage herrscht.

Lkw-Unfall auf A6: Autobahn Richtung Mannheim wird voll gesperrt – Fahrer eingeklemmt

Update von 9:31 Uhr: Die A6 in Richtung Mannheim ist nach Angaben der Polizei mittlerweile kurz vor dem Walldorfer Kreuz voll gesperrt. An dem Unfall seien zwei Lkw beteiligt, ein Rettungshubschrauber ist im Einsatz. Der Verkehr wird aktuell über einen Parkplatz an der Unfallstelle vorbeigeleitet. Der Stau beträgt derzeit rund 3 Kilometer.

Vollsperrung der A6 nach Lkw-Unfall in Richtung Mannheim
Vollsperrung der A6 nach Lkw-Unfall in Richtung Mannheim © PR-Video/Priebe

Erstmeldung vom 15. Juni, 9:20 Uhr: Nach einer ersten Meldung der Polizei kommt es am Mittwochmorgen auf der A6 bei St. Leon-Rot zu einem Lkw-Unfall bei dem der Fahrer offenbar in seinem Fahrzeug eingeklemmt wurde. „Mit einer Vollsperrung der A6 in Richtung Mannheim ist in den nächsten Minuten zu rechnen.“, teilte die Polizei noch um kurz vor 9 Uhr mit.

Der Unfall ereignete sich den Angaben zufolge auf der A6 zwischen der Anschlussstelle Wiesloch/Rauenberg und dem Autobahnkreuz Walldorf. Weitere Informationen folgen.

Auch interessant

Kommentare