Menschliche Überreste?

Gruselfund im Wald: Pilzsammler findet Knochen! 

+
Die Polizei sucht am Fundort nach weiteren Spuren.

Viernheim - Grausiger Fund am Samstag (9. September) in einem Vierheimer Waldstück. Ein Pilzsammler findet eine verdächtige Tasche. Darin: Knochen!

Ein Pilzsammler entdeckt am Samstag (9. September) in einem Waldstück eine Tasche. Als er hineinschaut, macht er einen grausigen Fund: In der Tasche befinden sich Knochen! Er ruft sofort die Polizei.  

Menschliche Überreste? Pilzsammler findet Knochen! 

Laut dieser handelt es sich dem erstem Anschein nach um menschliche Überreste. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen in dem Fall übernommen. Polizeikräfte suchen den Bereich nach weiteren Spuren ab. Ein detailliertes Untersuchungsergebnis der aufgefundenen Knochenteile steht noch aus.

Aus ermittlungstaktischen Gründen kann die Polizei derzeit keine weitergehenden Angaben zum Sachverhalt gemacht werden.

pol/kp 

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Meistgelesen

So reagierten Sané, Schweini, Podolski und Co. auf Deutschlands Last-Minute-Sieg 

So reagierten Sané, Schweini, Podolski und Co. auf Deutschlands Last-Minute-Sieg 

WM 2018: So kommt Deutschland ins Achtelfinale 

WM 2018: So kommt Deutschland ins Achtelfinale 

Das schrie Hummels zu Kroos vor dem erlösenden Freistoß

Das schrie Hummels zu Kroos vor dem erlösenden Freistoß

Asyl-Streit: Große Koalition verliert Mehrheit bei Wählern - AfD mit Rekordwert

Asyl-Streit: Große Koalition verliert Mehrheit bei Wählern - AfD mit Rekordwert

Schweden wirft DFB „ekelhaftes Verhalten“ vor - So entschuldigt sich Deutschland

Schweden wirft DFB „ekelhaftes Verhalten“ vor - So entschuldigt sich Deutschland

Schwerverletzte: Explosion erschüttert Wuppertaler Mehrfamilienhaus

Schwerverletzte: Explosion erschüttert Wuppertaler Mehrfamilienhaus

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.