Linke Spur blockiert

Unfall mit mehreren Verletzten auf A659! 

+
Unfall mit mehreren Verletzten auf A659 (Symbolfoto)

Viernheim - Unfall auf der A659 zwischen Mannheim und Weinheim! Laut Polizei werden mehrere Menschen verletzt. Erste Infos: 

+++ UPDATE (17:24 Uhr): 

Laut Polizei sinddrei Person leicht verletzt worden. Man hat sie mit Rettungswagen in eine Klinik gebracht. Beide Autos sind nicht mehr fahrbereit und müssen abgeschleppt werden. Der Schaden wird auf über 10.000 Euro geschätzt. Der Unfall wird auf dem Standstreifen aufgenommen und behindert daher nicht den Verkehr.

+++

Der Unfall ereignet sich gegen 16 Uhr zwischen den Anschlussstellen Viernheim-Mitte und Viernheim Ost. Es sind mehrere Rettungswagen im Einsatz, um die Verletzten zu versorgen. 

Die linke Spur in Richtung Weinheim ist blockiert. Stau aktuell (16:40 Uhr): 3 Kilometer!

Weitere Infos folgen.

pol/kab

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Meistgelesen

WM 2018 im Live-Ticker: Wegen Neymars Schwalben - kuriose Aktion in brasilianischer Kneipe

WM 2018 im Live-Ticker: Wegen Neymars Schwalben - kuriose Aktion in brasilianischer Kneipe

Türkei-Wahl: Erdogan-Sieg offiziell bestätigt – Anhänger in Deutschland feiern - Özdemir warnt

Türkei-Wahl: Erdogan-Sieg offiziell bestätigt – Anhänger in Deutschland feiern - Özdemir warnt

Gesperrt – aktuelle Baustellen in Heidelberg

Gesperrt – aktuelle Baustellen in Heidelberg

Asylstreit: CSU-Urgestein vergleicht Söder mit Trump - Streit in der Partei wächst

Asylstreit: CSU-Urgestein vergleicht Söder mit Trump - Streit in der Partei wächst

Anschläge auf verschleierte Frauen geplant? Polizei in Frankreich nimmt zehn Verdächtige fest

Anschläge auf verschleierte Frauen geplant? Polizei in Frankreich nimmt zehn Verdächtige fest

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.