Stau in Richtung Frankfurt

Drei Unfälle innerhalb kurzer Zeit! Vollsperrung auf A659

+
Auf der A659 ereignet sich ein weiterer Unfall.

Viernheim - Nach einem Unfall zwischen vier Fahrzeugen ist die A659 in Richtung Frankfurt aktuell voll gesperrt! Erste Informationen: 

UPDATE, Dienstag, 30. Oktober, 11:20 Uhr: 

Wie die Polizei am Dienstag mitteilt, ereignen sich die Unfälle am Montag gegen 16 Uhr. Auf der A659 zwischen den Anschlussstellen Viernheim-Ost und dem Kreuz Viernheim wechselt ein 49-jähriger Audi-Fahrer unachtsam den Fahrstreifen und kracht dabei gegen den BMW eines 57-Jährigen. Der Audi schleudert danach in die mittlere Gleitschutzwand und nach rechts gegen die Leitplanken. Der 49-jährige Fahrer muss in eine Klinik in Mannheim eingeliefert werden. Gesamtschaden: über 10.000 Euro.

Zur gleichen Zeit muss ein 32-jährige Klein-Lkw-Fahrer wegen des hohen Verkehrsaufkommens zwischen den Ausfahrten Virenheim-Ost und -Mitte abbremsen. Ein nachfolgender Ford-Fahrer erkennt die Situation zu spät und fährt auf. Bei diesem Unfall wird glücklicherweise niemand verletzt.

+++ 

Montag, 29. Oktober, 18:30 Uhr:

Kurz nach dem Unfall ereignet sich fast an der selben Stelle auf der Gegenfahrbahn ein weiterer Unfall. Dabei soll ein Harley-Fahrer etwa 200 Meter über die Straße geschleudert sein. Nach ersten Informationen befindet er sich nun in einer Klinik.

Auf der A659 ereignet sich ein weiterer Unfall.

+++ 

16:10 Uhr:

Der Unfall ereignet sich am Montagnachmittag (29. Oktober) gegen 16 Uhr, kurz vor der Abfahrt zur A6 in Richtung Frankfurt. Nach ersten Erkenntnissen sind vier Fahrzeuge beteiligt. 

Unfall auf A659 – Autobahn voll gesperrt

Die A659 ist in Höhe Rhein-Neckar-Zentrum voll gesperrt. Weitere Infos liegen noch nicht vor.

Unfall auf A659 in Richtung Frankfurt


ak/kab

Quelle: Mannheim24

Das könnte Dich auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare