Nadelöhr vom 5. bis 8. September

Vollsperrung auf Friedrich-Ebert-Brücke!

+
Die Friedrich-Ebert-Brücke wird stadtauswärts saniert.

Einen großen Bogen sollten Autofahrer am Wochenende um die Friedrich-Ebert-Brücke machen – und sie müssen es sogar! Denn die Brücke ist vom 5. bis 8. September komplett gesperrt. 

Und die nächste Brücke in Mannheim, die Autofahrer auf eine harte Geduldsprobe stellt...

Seit Mitte Juli wird die 51 Jahre alte Friedrich-Ebert-Brücke stadtauswärts saniert. Bis Mitte Oktober wird unter anderem der Belag der Fahrbahn erneuert. Die Belagsarbeiten werden halbseitig im Wechsel ausgeführt. 

Jetzt aber muss die Brücke für den Einbau der Übergangskonstruktion am kommenden Wochenende komplett gesperrt werden!

Denn im Rahmen der Brückensanierung wird auch der Übergang auf der Seite des Klinikums erneuert, da dieser verschlissen und nicht mehr wasserdicht ist. 

Für den Einbau wird die Straße vom 5. September (20 Uhr) bis 8. September (5 Uhr) für Autofahrer voll gesperrt. Die Umleitung wird ausgeschildert. Fußgänger und Radfahrer können die Brücke normal nutzen, müssen aber mit Behinderungen im Bereich des Übergangs auf der Seite des Klinikums rechnen. 

Nachdem der linke Fahrstreifen fertig ist, folgt seit einigen Tagen die rechte Fahrspur. In diesem zweiten Bauabschnitt muss der Geh- und Radweg für die Erneuerung des Fahrbahnrands und der sogenannten Schrammborde auf einer Länge von 300 Metern auf zirka 2,5 Meter verengt werden. 

Und wer als Autofahrer den einen Engpass hinter sich gebracht hat, steht unter Umständen wenige Kilometer weiter vor der Konrad-Adenauer-Brücke, wo bis Anfang November gewerkelt wird (MANNHEIM24 berichtete).

pm/pek

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Fotos: Unfall mit Imbiss-Mobil

Fotos: Unfall mit Imbiss-Mobil

Deutschrap-Legenden von ‚Fanta 4‘ beim Waidsee-Festival! 

Deutschrap-Legenden von ‚Fanta 4‘ beim Waidsee-Festival! 

William & Kate beim Besuch im DKFZ!

William & Kate beim Besuch im DKFZ!

Kommentare