Erde durch Kerosin verschmutzt

B292 bleibt nach Unfall mit US-Tanklaster gesperrt

+

Waibstadt - Die B292 bleibt nach dem schweren Unfall mit einem US-Tanklaster weiterhin gesperrt. Wie lange die Sperrung voraussichtlich dauern wird:

Auch zwei Tage nach dem Unfall eines US-Tanklasters mit hochexplosivem Kerosin auf der B292 bleibt die Bundesstraße auch am Freitag (19. Januar) gesperrt

Der Austausch des kontaminierten Bodens sei noch nicht abgeschlossen, heißt es in einer Pressemitteilung des Landratsamts des Rhein-Neckar-Kreises. Spezialisten haben bereits am Donnerstag (18. Januar) damit begonnen, das durch das Kerosin verschmutzte Erdreich abzutragen und zu entsorgen. Experten haben noch immer bedenkliche Konzentrationen des Kerosins festgestellt.

Unfall mit Tank-Lkw auf B292: Explosionsgefahr durch Kerosin!

Außerdem erschwert eine Telekommunikationsleitung, die im Böschungsbereich der B292 verlegt ist, die Arbeiten. Diese muss in Handschachtung freigelegt werden. Anschließend soll die ausgehobene Grube wieder gefüllt und die Böschung standfest aufgebaut werden.

„Diese Erdarbeiten sind witterungsbedingt“, erläutert der Betriebsdienstleiter der Straßenmeistereien im Landratsamt Rhein-Neckar-Kreis, Matthias Knörzer. Wegen der zu erwartenden ungünstigen Witterung über das Wochenende werden die Arbeiten auf jeden Fall auch noch den Montag (22. Januar) in Anspruch nehmen. 

Da bei den Arbeiten auch die Fahrbahn der B292 in Anspruch genommen wird bzw. in unmittelbarer Nähe zur Fahrbahn ausgekoffert wird, ist die Vollsperrung der Bundesstraße unumgänglich. 

Ein 21-jähriger US-Soldat ist am Mittwoch (17. Januar) mit seinem Tankfahrzeug aus bislang unbekannten Gründen von der Straße abgekommen

Dabei wird der Laster so stark beschädigt, dass Kerosin und Diesel ausgelaufen ist. Wegen einer möglichen Explosionsgefahr hat die Feuerwehr das Kerosin aus dem Tank gepumpt.

Diese Umleitung wird empfohlen

Von Mosbach nach Sinsheim über die B 292 und die L 530 - Epfenbach - K 4191 oder K 4179 nach Neidenstein oder Waibstadt - L 549 - B 292 - nach Sinsheim.

Von Sinsheim nach Mosbach über die B 292 - L 549 - Neckarbischofsheim - K 4185 - Helmstadt-Flinsbach - L 530 - Helmstadt-Bargen - B 292 - nach Mosbach.

jab/dpa

Mehr zum Thema

Kommentare