Kerosin ausgetreten

Nach Unfall mit Tank-Lkw: B292 erneut voll gesperrt!

+
Der Tanklastzug verliert Kerosin - jetzt stehen Reinigungsarbeiten an!

Waibstadt - Bereits am Mittwoch (17. Januar) ereignete sich der Unfall eines Tanklastzuges, der von der Straße abkam. Am Donnerstag wird die B292 wieder voll gesperrt:

Die B292 ist nach dem Unfall eines Tanklastzuges des amerikanischen Militärs erst am Donnerstagmorgen (18. Januar) ab 5:30 Uhr wieder freigegeben. Allerdings nicht für lange Zeit!

Unfall mit Tank-Lkw auf B292: Explosionsgefahr durch Kerosin!

Da Kerosin austrat, als der Tank-Lkw die Böschung hinunter rutschte, müssen die Erdreinigungsarbeiten fortgeführt werden.

Dazu ist es notwendig, die B292 bei Waibstadt am Donnerstag (18. Januar) erneut ab 9 Uhr voll zu sperren!

>>> Explosionsgefahr! Tank-Lkw mit Kerosin kommt von B292 ab

pol/hew

Kommentare