Unfall auf der B 292

Anhänger bleibt freischwebend auf Leitplanke hängen

+
Nach einem Unfall 

Waibstadt - Ein Autofahrer fährt auf der B 292. Im Bereich einer Kurve, gerät sein Anhänger ins schleudern, er verliert die Kontrolle über sein Auto...

Bei seiner Fahrt am Mittwochmorgen gegen 9:20 Uhr auf der B 292 zwischen Waibstadt und der Einmündung Daisbach, kommt der Anhänger eines Autofahrers im Kurvenbereich plötzlich ins schleudern. Der Grund dafür ist vermutlich die mangelnde Beladung. 

Der Mann verliert dadurch die Kontrolle über sein Auto, streift die Leitplanke und kommt quer auf dem Fahrstreifen zum Stehen. 

Der Anhänger "landet" auf der Leitplanke und bleibt freischwebend hängen. Der Mann wird dabei glücklicherweise nicht verletzt.

Mittels einem Kran wird der Anhänger von der Leitplanke gehoben. Es ist ein Sachschaden ist in Höhe von mehreren tausend Euro entstanden.

pol/nis 

DAS sind die coolsten Tattoos unserer Leser

DAS sind die coolsten Tattoos unserer Leser

Vier Schwerverletzte auf Landstraße

Vier Schwerverletzte auf Landstraße

Unsere Tipps fürs Wochenende!

Unsere Tipps fürs Wochenende!

Kommentare