Nach Relegationsspiel

Ludwigshafener zur SVW-Randale: „Sorry – aber es ist nur Fußball“

+
Die Ludwigshafener zur Relegations-Randale.

Mannheim - Böller fliegen, Raketen werden abgeschossen – und die Ludwigshafener, die schütteln mit dem Kopf. Die Stimmen der Pfälzer zur Relegations-Randale: 

Auch am Tag nach dem Relegationsspiel des SVW gegen KFC Uerdingen (28. Mai) sind die Emotionen gegenüber den Randalierern und den Sicherheitsverantwortlichen immer noch stark.

Gegen Uerdingen wollte man den Aufstieg in die 3. Liga schaffen. Am Ende wird das Spiel beim Stand von 1:2 wegen vermummten Chaoten, die mit Pyrotechnik hantieren, abgebrochen!  

Auch vor und nach der Partie kommt es zu massiven Ausschreitungen, bei denen 45 Personen verletzt werden.

Pyro-Irrsinn bei SVW-Aufstiegsspiel gegen Uerdingen

Fotos vom Aufstiegsrückspiel SV Waldhof gegen KFC Uerdingen

Viele Menschen stellen sich am Tag nach dem Pyro-Skandal im ausverkauften Carl-Benz-Stadion die Frage, wie es überhaupt zu einem solchen Vorfall kommen konnte. Wurde nicht richtig kontrolliert? 

So unterhält sich LUDWIGSHAFEN24 beispielsweise mit Luisa. Bei ihr stößt das Verhalten der Randalierer auf Unverständnis: „Ich finde es persönlich nicht in Ordnung. Sorry: Aber es ist nur Fußball.“

Ihre Freundin Lena findet es unfair, dass der Verein und nicht die Verantwortlichen bestraft werden. Die Pfälzerin: „Der Verein kann dafür gar nichts – die Spieler einfach nur ihr Spiel gespielt.“

Einige Meter weiter treffen wir einen jugendlichen Barcelona-Fan. Der meint, dass die Aktion der Randalierer überhaupt nicht okay ist. Und überhaupt: Würde auch der FC Barcelona ab und zu verlieren und das ist auch keine Schande. 

Danach reden wir mit Raffaele. Der spricht sogar von einem ,Skandal‘. Besonders bedauert er, dass der Sport nicht mehr kinderfreundlich ist: „Ich hab zwei Mädels – mit denen ich nie ins Stadion gehen kann.“

Eine Erklärung dafür, wie die Böller ins Stadion gekommen sein könnten, hat der Mannheimer Chef der Polizeigewerkschaft, Thomas Mohr, der am Montag erklärt, er habe er auf seiner Facebookseite einen Hinweis bekommen, wie die großen Mengen an Pyrotechnik unkontrolliert ins Stadion gekommen sein könnten.

Ein User habe ihm geschrieben: „Die Ultras waren die ganze Nacht im Stadion. Warm Up Party. Die Pyrotechnik war also schon vor den Ordnern drin!“

>>> Unsere Themenseite mit allen Artikeln zum Pyro-Skandal beim Aufstiegsspiel

So denken die Mannheimer über die Randale-Relegation: 

gs/kp

Quelle: Ludwigshafen24

Kommentare