"Ihr Arsch******"

Schimpfe, Stress, Strafanzeige: Stau auf B9 sorgt für jede Menge Ärger

+
Ärger auf der B9 (Symbolfoto)

Waldsee/Speyer - Am Samstag ereignet sich auf der B9 ein Unfall, woraufhin sich ein Stau bildet. Dieser sorgt für jede Menge wütende Autofahrer und einige Ermittlungen:

Am Samstagmorgen (30. Juni) gegen 9:45 Uhr kommt es auf der B9 im einspurigen Baustellenbereich zu einem Unfall, als eine 38-jährige Ludwigshafenerin einer 66-jährigen Skoda-Fahrerin auffährt. Die 66-Jährige und ihre Beifahrerin werden mit Rettungswagen in Krankenhäuser gebracht.

Die Unfallstelle muss für etwa 45 Minuten gesperrt werden. Prompt bildet sich ein langer Rückstau, der bei den Autofahrern auf wenig Verständnis trifft. So setzen sich viele kurzerhand über die Vorschriften der StVO hinweg und fahren einfach in den abgesperrten Baustellenbereich. Manche legen sogar den Rückwärtsgang ein. Einen Autofahrer macht die Situation so wütend, dass er die Polizisten beim Vorbeifahren mit "Ihr Arsch******" beschimpft. 

Beamte ziehen Konsequenz

Der Autofahrer kann nun eine Strafanzeige wegen Beleidigung erwarten. Und auch gegen die anderen Verkehrsteilnehmer, die sich nicht an die Regeln hielten, werden Ermittlungen eingeleitet. Sie erwarten drastische Bußgelder bis hin zum Fahrverbot

Zeugen werden gebeten sich bei der Polizeiautobahnstation Ruchheim (☎06237/9330) zu melden.

pol/jol

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Kommentare