Ermittlungsverfahren eingeleitet

50-Jähriger mit kuriosem Diebesgut erwischt 

+
Die Beute-Auswahl des 50-jährigen Diebes ist sehr ungewöhnlich. (Symbolbild)

Walldorf – Was wollte der 50-jährige Mann mit diesem Diebesgut anfangen? Einem aufmerksamen Zeugen ist es zu verdanken, dass die gestohlenen Gegenstände wieder zurückgebracht werden können.

Am frühen Dienstagmorgen, gegen 3:30 Uhr, fährt ein 50-jähriger Mann auf den Lagerplatz einer Baufirma in der Caspar-David-Straßeund lädt das, was er gerade so gebrauchen kann, auf seinen Autoanhänger und in sein Auto.

Ein aufmerksamer Zeuge beobachtet das Geschehen und informiert sofort die Polizei.

Sie trifft den Tatverdächtigen zu Hause an und findet auch schnell das vermisste Diebesgut. Die Zusammenstellung seiner Beute ist jedoch kurios: 

Neben zwölf Baudielen und zehn Kanthölzern finden die Beamten auf dem Anhänger noch ein ganzes Abflussrohr und eine schwarze Mülltonne! Nach der Vernehmung weisen sie den Mann an, das Diebesgut wieder zurück zum Lagerplatz zu bringen. Gegen den Täter wird nun ein Ermittlungsverfahren wegen Diebstahls eingeleitet.

Und eine eigene Mülltonne muss er sich auch noch kaufen...

pol/kp 

Mehr zum Thema

‚Hoch hinaus‘ auf das Großkraftwerk Mannheim!

‚Hoch hinaus‘ auf das Großkraftwerk Mannheim!

Die Bilder der Verfolgungsfahrt in Wiesloch

Die Bilder der Verfolgungsfahrt in Wiesloch

‚Aquanario‘: Gigantische Wassershow am Schloss

‚Aquanario‘: Gigantische Wassershow am Schloss

Kommentare