Schwerer Unfall

Laster kracht in Stauende – A6 voll gesperrt!

+
Schwerer Unfall auf der A6 am Walldorfer Kreuz.

Walldorf - Die A6 ist nach einem schweren Unfall am Walldorfer Kreuz voll gesperrt. Ein Tanklaster kracht ins Stauende. Der Tank verliert Flüssigkeit. Der Fahrer ist schwer verletzt. 

Schwerer Unfall am Walldorfer Kreuz.

+++ Update (15:58 Uhr) 

Die Bergungs- und Aufräumarbeiten nach dem Verkehrsunfall am Donnerstagvormittag auf der A6 in Höhe des Autobahnkreuzes Walldorf dauern nach wie vor an. Der Pkw-Verkehr auf der A6 in Fahrtrichtung Heilbronn wird an der Tank- und Rastanlage Hockenheim West ausgeleitet, die Verkehrsströme getrennt und über Hockenheim umgeleitet. Im weiteren Verlauf wird der Verkehr derzeit in Schrittgeschwindigkeit über den Standstreifen an der Unfallstelle vorbeigeleitet. 

Auf der A5 ist eine Umleitungsempfehlung über die Anschlussstelle Kronau über die B292 ausgeschildert. Die beiden Überleitungen von der A5 auf die A6 sind nach wie vor gesperrt. Der Verkehr staut sich derzeit auf der A6 in Richtung Heilbronn auf 16 Kilometer, auf der A5 aus Richtung Karlsruhe 15 Kilometer und auf der A5 aus Richtung Karlsruhe drei Kilometer.

+++ Update (13:11 Uhr)

Ein 62-Jähriger ist in einem Sattelzug auf der A6 in Richtung Heilbronn unterwegs. Um kurz nach 11 Uhr kracht er am Stauende am Walldorfer Kreuz in einen polnischen Laster und kommt dann nach links von der Fahrbahn ab.

Der 62-Jährige wird im Führerhaus des Lasters eingeklemmt. Nachdem ihn die Feuerwehr aus dem Führerhaus befreit hat, fliegt ein Rettungshubschrauber den Schwerverletzten in die BGU nach Ludwigshafen.

Beim Aufprall löst sich der Tankauflieger von der Zugmaschine des 62-Jährigen. Der Tank reißt auf. Eine größere Menge Flüssigkeit fließt auf die Fahrbahn. Ersten Informationen zufolge handelt es sich dabei um den Zusatzstoff AdBlue, mit der der Stickoxid-Ausstoß von Dieselmotoren reduziert wird.

Tanklaster bei schwerem Unfall auf A6 aufgerissen

Die Polizei rechnet damit, dass die Aufräum- und Bergungsarbeiten bis in den Nachmittag hinein dauern werden. Die A6 ist weiter voll gesperrt, ebenso die Überleitungen der A5 auf die A6. Der Verkehr staut sich momentan auf rund sieben Kilometern Länge.

+++

Derzeit ist die A6 ab dem Walldorfer Kreuz in Richtung Heilbronn voll gesperrt

Ersten Informationen zufolge sind mehrere Lkw in den Unfall verwickelt. Der Verkehr staut sich momentan auf acht Kilometern Länge.

Dieser Text wird fortlaufend aktualisiert.

rmx/pol/hew

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Meistgelesen

So reagierten Sané, Schweini, Podolski und Co. auf Deutschlands Last-Minute-Sieg 

So reagierten Sané, Schweini, Podolski und Co. auf Deutschlands Last-Minute-Sieg 

Das schrie Hummels zu Kroos vor dem erlösenden Freistoß

Das schrie Hummels zu Kroos vor dem erlösenden Freistoß

Polizei-Bilanz nach Deutschland-Spiel: hunderte Autos im Konvoi unterwegs!

Polizei-Bilanz nach Deutschland-Spiel: hunderte Autos im Konvoi unterwegs!

Tumulte nach Kroos-Tor: Schwedens Keeper tritt gegen DFB nach und ätzt gegen „ältere Generation“

Tumulte nach Kroos-Tor: Schwedens Keeper tritt gegen DFB nach und ätzt gegen „ältere Generation“

Schwerverletzte: Explosion erschüttert Wuppertaler Mehrfamilienhaus

Schwerverletzte: Explosion erschüttert Wuppertaler Mehrfamilienhaus

WM 2018: So kommt Deutschland ins Achtelfinale - alle Konstellationen 

WM 2018: So kommt Deutschland ins Achtelfinale - alle Konstellationen 

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.