Bis Ende April

Baustelle auf A6: Arbeiten dauern länger an

+
Die Bauarbeiten auf der A6 verlängern sich um eine Woche. (Archivfoto)

Walldorf - Autofahrer aufgepasst! Die Bauarbeiten, die momentan die A6 auf zwei Fahrspuren reduzieren, werden nicht planmäßig fertig. Mehr Infos: 

Seit dem 7. April werden auf der A6 bei Walldorf Sanierungsarbeiten auf dem rechten Fahrstreifen durchgeführt. Die rund zwei Kilometer lange Baustelle befindet sich zwischen dem Autobahnkreuz Walldorf und dem Autobahnparkplatz auf Höhe der Kartbahn Walldorf. 

Diese sollten eigentlich am kommenden Sonntag (22. April) fertig sein - doch die Frist verlängert sich um eine Woche! Voraussichtlich müssen Autofahrer nun bis zum 29. April warten. Von den Arbeiten sind die Fahrer in Richtung Mannheim betroffen. 

Wie das Regierungspräsidium Karlsruhe am Freitag mitteilt, seien zusätzliche Maßnahmen im Zusammenhang mit einer Blow-Up-Präventation (Hitzeschäden) für die Verzögerung verantwortlich.

Der Autobahnparkplatz auf Höhe der Kartbahn Walldorf bleibt weiterhin gesperrt. Die Tank- und Rastanlage „Am Hockenheimring“ kann dagegen weiterhin genutzt werden.

pm/ls

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.