Fotostrecke

Walldorfer Fußgängerzone von Autofahrer demoliert

1 von 15
Ein Autofahrer demoliert in der Walldorfer Innenstadt mehrere Objekte.
2 von 15
Ein Autofahrer demoliert in der Walldorfer Innenstadt mehrere Objekte.
3 von 15
Ein Autofahrer demoliert in der Walldorfer Innenstadt mehrere Objekte.
4 von 15
Ein Autofahrer demoliert in der Walldorfer Innenstadt mehrere Objekte.
5 von 15
Ein Autofahrer demoliert in der Walldorfer Innenstadt mehrere Objekte.
6 von 15
Ein Autofahrer demoliert in der Walldorfer Innenstadt mehrere Objekte.
7 von 15
Ein Autofahrer demoliert in der Walldorfer Innenstadt mehrere Objekte.
8 von 15
Ein Autofahrer demoliert in der Walldorfer Innenstadt mehrere Objekte.

Walldorf – Große Aufregung in der Walldorfer Innenstadt am Dienstagabend: Ein Autofahrer rast durch die Fußgängerzone und kracht dabei gegen Laternen, Poller und Verkehrsschilder.

Laut unbestätigten Aussagen von Passanten biegt der Fahrer eines Fiat aus einer Tankstelle in die Walldorfer Hauptstraße ein und fährt in Richtung Fußgängerzone.

Daraufhin rammt er zunächst eine Straßenlaterne, die beim Unfall einknickt.

Anschließend setzt der Fahrer seine wilde Fahrt in Richtung Stadtmitte fort, vorbei an der vollbesetzten Terrasse einer Pizzeria, und fährt gegen die Steuereinheit einer Zylinderbarriere. Die Barriere ist zum Unfallzeitpunkt in der Fahrbahn versenkt.

Kurz darauf kommt das Fahrzeug unter orangefarbenen Markisen mitten in der Fußgängerzone zum Stehen. 

Mehr zum Thema

Fotos: Explosionsgefahr auf A6! Lkw-Fahrer schwer verletzt

Fotos: Explosionsgefahr auf A6! Lkw-Fahrer schwer verletzt

A6: Reinigungsarbeiten nach Lkw-Unfall dauern bis in den Abend

A6: Reinigungsarbeiten nach Lkw-Unfall dauern bis in den Abend

Ein Schwerverletzter bei Unfall auf A5 

Ein Schwerverletzter bei Unfall auf A5 

Kommentare